Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

Zurück zur Foren-Übersicht Zurück zum Forum

Beiträge ändern/löschen

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-10 / 10

    Seite 1 von 1

  • Mike Hecker
    14.10.2004 15:49 Uhr

    Ich würde mir wünschen, dass man eigene Beiträge auch wieder ändern und/oder löschen kann.
    Zwar wollte ich noch nie einen meiner Beiträge löschen, aber wenn ich im Nachhinein einen Tippfehler finde, würde ich den durchaus gerne berichtigen.

    Bei einfachen Internet-Foren geht das ja auch.

    Mike Hecker

  • Dirk Jendritzki
    14.10.2004 16:18 Uhr

    Hallo Herr Hecker,

    vielen Dank für Ihren Vorschlag, so etwas in dieser Richtung ist für 2. Stufe der Newsgroup geplant. Zu meinem großen Bedauern kann ich Ihnen aber leider keinen Realisierungszeitpunkt dafür nennen. Seien Sie und auch alle anderen aber versichert, die Liste der Wünsche die ich in der Schublade habe ist lang. Es gibt viele nette Dinge ;-)

    Nichts desto Trotz möchte ich jeden ermutigen seine Wünsche entweder in diesem Forum zu äußern oder mir per E-Mail zukommen zulassen.

    Dirk Jendritzki
    DATEV eG
    Internet Marketing

  • Olaf Meyer
    15.10.2004 10:18 Uhr
    Zitat von Mike Hecker


    Ich würde mir wünschen, dass man eigene Beiträge auch wieder ändern und/oder löschen kann.
    Zwar wollte ich noch nie einen meiner Beiträge löschen, aber wenn ich im Nachhinein einen Tippfehler finde, würde ich den durchaus gerne berichtigen.

    Also ich fände es nicht so gut wenn man Beiträge wieder löschen könnte.
    Ich verschriebe mich auf ob und zu. Dieses finde ich aber nicht so schlimm.
    Schlimmer wäre es, wenn ein Beitrag verschwinden würde.

    Gruß

    Olaf Meyer

  • Ronny Neubert
    15.10.2004 14:05 Uhr

    Ich kenne ein Forum, in dem man die Beiträge nur innerhalb einer gewissen Stundenanzahl ändern kann. Damit ist gewährleistet, daß der Zusammenhang im Nachhinein nicht zerrissen wird, wenn einer seinen Beitrag ändert. Das ganze Dann noch mit dem Hinweis "Beitrag 1x geändert und schon klappt das. Beitrag komplett löschen finde ich nicht gut.

  • Martin Kolberg
    19.11.2004 10:26 Uhr
    Zitat von Olaf Meyer

    Also ich fände es nicht so gut wenn man Beiträge wieder löschen könnte.

    Hallo,

    Was halten Sie von dem Vorschlag, daß ein Beitrag solange gecanzelt werden kann,
    wie noch keine Antwort (Reply) auf diesen Beitrag folgte.

    Das entspräche der Grundeinstellung diverser NG- Reader

    liebe Grüße, Martin

  • Olaf Meyer
    24.11.2004 08:47 Uhr
    Zitat von Martin Kolberg


    Was halten Sie von dem Vorschlag, daß ein Beitrag solange gecanzelt werden kann,
    wie noch keine Antwort (Reply) auf diesen Beitrag folgte.

    Das entspräche der Grundeinstellung diverser NG- Reader

    liebe Grüße, Martin

    Wäre ein Kompromiss!

    Gruß

    Olaf Meyer

  • Tobias Heinrich
    26.10.2005 09:24 Uhr

    Hallo,

    kann es sein, dass diese Funktion Datev-Mitarbeitern zur Verfügung steht?
    Ich habe gestern einen Beitrag gelesen, der heute wieder als neu gekennzeichnet war. Es kommt mir so vor, als sei er verändert worden, da es allerdings nur ein (für uns) weniger interessantes Thema war, kann ich das nicht mehr so genau sagen.

    Mit der Bitte um Info

    Grüße
    Tobias Heinrich

  • Dirk Jendritzki
    26.10.2005 09:58 Uhr

    Hallo Herr Heinrich,

    auch die DATEV-Mitarbeiter können Beiträge nachträglich nicht ändern.
    Außer mir haben dazu lediglich zwecks Urlaubsvertretung eine Handvoll Kollegen das Recht.
    Sollte aus irgendwelchen Gründen eine nachträgliche Änderung eine Beitrags erfolgen, wird dadurch aber nicht wieder das Neu-Kennzeichen gesetzt. Wenn also neben einem Beitrag ein "!" erscheint so können Sie sicher sein, dass dies ein wirklich neuer Beitrag und kein geänderter Beitrag ist.


    Gruß aus Nürnberg
    Dirk Jendritzki
    Marketingkommunikation
    DATEV eG

  • Armin Wolf
    01.11.2006 08:29 Uhr
    Zitat von Dirk Jendritzki

    Außer mir haben dazu lediglich zwecks Urlaubsvertretung eine Handvoll Kollegen das Recht.

    Leider ist das Editierfeld zum Erfassen eines Beitrages derart klein, daß mir in letzter Zeit immerweider einfache Tippfehler passieren, die ich auch beim flüchtigem Korrekturlesen des Beitrages nicht erkenne. (Die Buchstaben sind bei Datev auch auf dem 19' Monitor bei 60 cm Sehabstand wirklich winzig (ca. 2. mm)).

    Ist es möglich, daß offensichtliche Tippfehler sang- und klanglos vom Newsverwalter, korrigiert werden, ohne daß es irgendwer später sehen kann, daß hier korrigiert wurde?

    Danke, A. Wolf

  • Dirk Jendritzki
    02.11.2006 14:30 Uhr

    Hallo Herr Wolf,

    Zitat von Armin Wolf


    Ist es möglich, daß offensichtliche Tippfehler sang- und klanglos vom Newsverwalter, korrigiert werden, ohne daß es irgendwer später sehen kann, daß hier korrigiert wurde?

    wenn ein Verfasser eine Tippfehlerkorrektur wünscht können wir das in Einzelfällen machen. E-Mail an die Newsgroupadministratoren genügt.
    Ansonsten ändern wir ohne "Zuruf" eigentlich nichts an veröffentlichten Beiträgen.

    Dirk Jendritzki
    Marketingkommunikation
    DATEV eG