Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

Zurück zur Foren-Übersicht Zurück zum Forum

Aufbau des Diskussionsforums

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-6 / 6

    Seite 1 von 1

  • Wolfgang Koller
    21.08.2005 13:42 Uhr

    Liebe Datev,

    der Aufbau des Diskussionsforums, Datevdeutsch "Newsgroup" genannt, ist m. E. bei weitem nicht auf der Höhe der Zeit. Eingabefenster sind viel zu klein, Suchfunktionen nicht ausreichend usw.

    Ich bringe diese Kritik nicht an, weil ich "meckern" will, sondern weil ich glaube, dass die Nutzer des Forum einen recht kleinen Kreis der potentiell möglichen Nutzer darstellen. Als Neuling fällt mir auf, dass viele Namen immer wiederkehren und dass das Forum offenbar nicht so angenommen wird, wie das möglich und eigentlich auch zu erwarten wäre.

    Ohne nun alle einzelnen Punkte aufzuführen, empfehle ich, einfach einmal andere Foren und deren Lösungen anzuschauen. Beispiel: rad-forum.de Das ist der Standard, der heute in vielen Foren Gang und Gäbe ist. Warum also diese Beschränkungen bei der DATEV ??

  • Dirk Jendritzki
    23.08.2005 14:17 Uhr

    Hallo Herr Koller,

    wir sind uns bewusst, dass es Foren- bzw. Newsgroupsoftware gibt, die wesentlich mehr Funktionen bietet als wir derzeit bieten können. In der Vergangenheit, gab es dazu in diesem Forum auch mehrere konstruktive Anregungen die wir gerne soweit möglich bei der Weiterentwicklung berücksichtigen werden.
    Wie ich auch bereits in mehreren vorangegangenen Themen geschrieben habe, steht für eine nächste Stufe allerdings noch kein Realisierungstermin fest. Ich möchte auch nicht unerwähnt lassen, dass aufgrund besonderer technischer Rahmenbedingungen (z.B. der SmartCard-Authentifizierung) kein "x-beliebiges Forum" eingebunden werden kann, sondern in Eigenregie entwickelt werden muss um dem gewohnt hohen DATEV-Standard gerecht zu werden.

    Sicher haben Sie recht damit, dass gemessen an der Gesamtanwenderzahl unserer Software die Beteiligung in der Newsgroup doch relativ gering ist. Dies liegt aber mit Sicherheit auch darin begründet, dass unsere anderen Service- und Kommunikationskanäle so etabliert und akzeptiert sind.

    Vorschlag: Nutzen Sie doch bei Treffen mit Berufskollegen die Chance und empfehlen Sie www.datev.de/newsgroup weiter ;-)

    Dirk Jendritzki
    Internet Marketing
    DATEV eG

  • Claus Hoof
    24.08.2005 10:05 Uhr
    Zitat von Dirk Jendritzki

    Sicher haben Sie recht damit, dass gemessen an der Gesamtanwenderzahl unserer Software die Beteiligung in der Newsgroup doch relativ gering ist. Dies liegt aber mit Sicherheit auch darin begründet, dass unsere anderen Service- und Kommunikationskanäle so etabliert und akzeptiert sind.

    Hallo Herr Jendritzki,

    nein, das liegt vermutlich eher daran, daß das Forum noch immer grottenlangsam und unergonomisch ist. Eine "normale" Navigation - z.B. mit Backspace - ist hier nicht möglich, Menüs und Schaltflächen sind lustig verteilt (mal links, mal oben, gern auch mal mitte rechts...)

    Das Eingabefenster, in das ich gerade schreibe nimmt nur die Hälfte der möglichen Breite und ein Fünftel der möglichen Höhe ein, usw. usf.

    Jetzt werde ich "Veröffentlichen" anklicken, nicht ohne vorher vorsichtshalber den Text in die Zwischenablage zu nehmen, mir dann lange und ausführlich die weiße Seite ansehen, die erscheint während ich hoffe, daß das Posting ankommt.

    Gruß aus Hamburg

  • Wolfgang Koller
    01.09.2005 18:13 Uhr
    Zitat von Dirk Jendritzki


    Hallo Herr Koller,

    ....Ich möchte auch nicht unerwähnt lassen, dass aufgrund besonderer technischer Rahmenbedingungen (z.B. der SmartCard-Authentifizierung) kein "x-beliebiges Forum" eingebunden werden kann, sondern in Eigenregie entwickelt werden muss um dem gewohnt hohen DATEV-Standard gerecht zu werden.


    Dirk Jendritzki
    Internet Marketing
    DATEV eG


    Hallo Herr Jendritzki,

    Ihre Antwort in allen Ehren, aber sie überzeugt mich absolut nicht. Der "hohe Datev-Standard" ist lediglich in dem Punkt hoch, dass die Smartcard eingebunden ist. Das Forum könnte technisch ganz sicher einen viel höheren Standard im Sinne von Benutzerfreundlichkeit haben. Wenn ich nur einen einzigen Punkt herausgreife, das Minifenster, in welchem ich schreiben soll, dann muss man einfach eingestehen, dass der DATEV-Programmierer sich hier einen Scherz erlaubt hat. Diesen Scherz finden Sie noch viel schlimmer im Programm Lohn und Gehalt wieder. (Obwohl ich hier kein L+G-Diskussionsforum eröffnen will) Konkrete Punkte habe ich der DATEV schon mehrfach zugesandt. Ob die jemals einen Reflex auslösen, bezweifle ich inzwischen.

    Zu dem Forum will ich aber anregen, dass Datev die ergonomischen und benutzerfreundlichen Dinge in anderen Foren zur Kenntnis nehmen und auflisten sollte. Und dann die eigenen Programmierer fragen, warum manche Lösungen bei anderen Foren dort offenbar ohne großen Aufwand realisiert wurden. Warum ist das bei Datev ein so hoher Aufwand? Ich denke, dass die Programmierer bei Datev nicht schlechter sein müssen als woanders. Sieht aber manchmal so aus! Auch wenn ich weiß, dass man "fertige" Foren kaufen kann.

    Mich überzeugt auch nicht, dass es nicht möglich wäre, wenigstens in Teilen auf Standard-Software-Material zurückzugreifen und anzupassen.

    Herzliche Grüße

    W. Koller


  • Marco Hüwe
    01.09.2005 20:33 Uhr

    Hallo Herr Jendritzki,

    hier muss ich Herrn Hoof & Herrn Koller eindeutig zustimmen!

    Der von Ihnen angesprochene "...hohe Datev-Standard..." geht m.E. doch sehr einseitig in die Richtung Smartcard&Sicherheit und vernachlässigt umso mehr die eigentlich von allen erwarteten und von anderen Stellen bekannten Grundfunktionen.

    Die Definition "...Datev-Standard..." hätte doch besser in die Richtung gehen können, dass man zunächst mal ein (erprobtes, bekanntes, von allen akzeptiertes....) Forum anbietet, mit dem alle vernünftig arbeiten können und wo ggf. (im Laufe der Weiterentwicklung) noch die Smartcardbesitzer bevorteilt werden.

    Datev schickt stattdessen ja lieber die eigenen Programmierer ins Rennen mit der (bewusst übertriebenen) Aufgabenstellung:
    -> wir brauchen ein Forum!
    -> seht zu das es viel mit dem Thema Smartcard & Sicherheit zu tun hat
    -> in den letzten 2 Stunden baut mal die paar Grundfunktionen wie Eingabefenster, Schaltflächen und ordentlich grüne Navigationsmenüs noch schnell mit ein

    Außerdem habe ich z.B. in Kanzlei-Rewe auch nicht mehrere/bessere Funktionen, nur weil ich die Smartcard besitze oder die Nuko im Einsatz habe. Ich habe vom Grundsatz her ein gutes & leistungsfähiges Programm, die beiden vorgenannten Produkte liefern nur einen zusätzlichen Mehrwert ohne den Rest der Welt mit fehlenden Funktion im Hauptprogramm zu bestrafen. Warum müssen die Priorität hier anders aussehen ?

    Es bleibt leider festzustellen: den "Luxus" den ich hier beim Schreiben oder Lesen mit meiner Smartcard habe, der wird deutlich übertroffen & aufgezehrt durch die unten beschriebenen Mängel!

    Im Übrigen ist ein Forum in erste Linie ja "öffentlich" und von Natur aus "anonym", so dass die SmartCard-Authentifizierung (= Sicherheitsaspekt & personalisierte Zusatzdienste) ja kaum bei der Entwicklung im Vordergrund stehen dürfte. Andere Anbieter lösen sowas eher über eine hardwareunabhängige Anmeldung per Benutzer&Kennwort i.V. mit der Speicherung von Cookies.

    ---- Zitat D.J. Anfang -----
    Vorschlag: Nutzen Sie doch bei Treffen mit Berufskollegen die Chance und empfehlen Sie www.datev.de/newsgroup weiter ;-)
    ---- Zitat D.J. Ende -----

    Empfehlen Sie gerne Produkte oder Dienstleistungen weiter, von denen Sie selbst nicht so richtig überzeugt sind....

    MfG
    M.Hüwe

    P.S.: Hat mal jemand ausgewertet, wieviel von allen Beiträgen (jetzt mal ohne Humoriges) von Usern mit Smartcard verfasst wurden - und dazu noch aufgegliedert wieviel verschiedene Personen das letztendlich in Relation zum Rest sind?

  • Marco Hüwe
    05.09.2005 13:01 Uhr
    Zitat von Claus Hoof


    Das Eingabefenster, in das ich gerade schreibe nimmt nur die Hälfte der möglichen Breite und ein Fünftel der möglichen Höhe ein, usw. usf.

    Kleiner Nachtrag:
    Um dieses Manko zu beheben könnte die Newsgroupseite auch ruhig als völlig neue/eigene Seite geöffnet werden, aber dann halt bitte ohne die ganzen Navigationsschalter, den hauseigenen Werbebanner oben usw. - dafür mit mehr Platz für das Wesentliche.

    Die Nachricht-an-Autor-Funktion wäre übrigens auch im linken Bereich unter dem Namen des Autors selbst ganz gut aufgehoben, genauso der Zitieren-Knopf. Und der Beitrag-Schreiben-Knopf muss ja auch nicht ständig die Einzelbeiträge unterbrechen, einmal oben würde ja wohl reichen.

    Und das Eingabefenster sollte dadurch natürlich auch erheblich an Platz gewinnen.

    MfG
    M.Hüwe