Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

Zurück zur Foren-Übersicht Zurück zum Forum

Kollegen helfen Kollegen -> alternative dazu über Smartcard rechte für einzelne Beiträge ?

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-8 / 8

    Seite 1 von 1

  • Marco Hüwe
    21.10.2005 12:08 Uhr

    Hallo Herr Jendritzki,

    das Forum "Kollegen helfen Kollegen" ist z.Zt. ja der einzige Bereich hier, der nur per Smartcard erreicht werden kann.

    Nun hätte ich aber auch ab und zu wohl Beiträge, die ich nur "Kollegen" zugänglich machen würde, aber nicht unbedingt in diesem Forum weil sich da recht wenig rührt. Ich würde also die drei übrigen Bereiche der Technickecke bevorzugen.

    Genau genommen helfen sich hier ja in allen Bereichen fast nur Kollegen (oder sagen wir Datev-Anwender im weitesten Sinne) gegenseitig, wozu dann der eigene Bereich mit schätzungsweise 70 Beiträgen bisher im gesamten Jahr 2005?

    Und wie Sie schon an anderer Stelle selbst geschrieben haben:

    Zitat von Dirk Jendritzki


    Die bisherigen Erfahrungen mit der Newsgroup zeigen, dass ein Forum mit regelmäßigem Traffic attraktiver ist als 10 oder mehr verschiedene Foren, bei denen in den meisten nur alle paar Monate eine Nachricht geschrieben wird.

    Vorschlag: Wurde evlt. schon einmal darüber nachgedacht, die Möglichkeit zu schaffen in *allen* Bereichen Themen zu eröffnen, wo ich selbst das Schutzmerkmal "Lesezugriff nur per Smartcard" setzen kann? Also auch im Bereich Eigenorganisation etc..

    MfG
    M.Hüwe

  • Ronny Neubert
    26.10.2005 08:24 Uhr

    Hallo

    aktuelles Thema: zukünftige Preise im LuG und Lodas und die Rechenzentrumspreise

    gerade hier wäre sowas angebracht. Jeder redet drumherum, ohne Preise zu nennen.
    eine öffentliche Preisdiskussion ist somit nicht möglich.

    MfG

    Ronny Neubert


  • Dirk Jendritzki
    27.10.2005 15:57 Uhr

    Hallo Herr Hüwe,

    Zitat von Marco Hüwe


    Vorschlag: Wurde evlt. schon einmal darüber nachgedacht, die Möglichkeit zu schaffen in *allen* Bereichen Themen zu eröffnen, wo ich selbst das Schutzmerkmal "Lesezugriff nur per Smartcard" setzen kann? Also auch im Bereich Eigenorganisation etc..

    über so einen Vorschlag wurde bisher noch nicht nachgedacht. Auch kenne ich kein gängiges Web-Forum/Board wo etwas in dieser Richtung angewendet wird. Ich kenne nur, dass Zugriffsrechte auf Foren und nicht auf Themen- oder Beitragsebene vergeben werden. Dadurch sind die Foren klaren Benutzergruppen und Themengebieten zugeordnet. Auch gibt es beim Merkmal "SmartCard" verschiedene Ausprägungen (z.B.: Mitglied, Kanzleimitarbeiter, Mandant, und weitere), es würde also nicht ausreichen nur das Merkmal SmartCard zu vergeben.


    Zitat von Marco Hüwe


    Nun hätte ich aber auch ab und zu wohl Beiträge, die ich nur "Kollegen" zugänglich machen würde, aber nicht unbedingt in diesem Forum weil sich da recht wenig rührt. Ich würde also die drei übrigen Bereiche der Technickecke bevorzugen.

    Helfen Sie doch mit, durch derartige Beiträge in dem Forum, selbiges mit mehr Leben zu füllen.

    Unabhängig von dem Forum sieht jeder SmartCard-Nutzer anhand des "!" wo es für ihn neue Beiträge gibt oder er nutzt i.V.m. der Benachrichtigungsfunktion die Seite "www.datev.de | MyDATEV | Neu in der DATEV Newsgroup" was auch dem Inhalt der täglichen Newsgroupbenachrichtigungen per E-Mail entspricht.

    Fazit: Einem SmartCard-Nutzer entgeht kein neuer Beitrag, egal in welchem Forum sich der Beitrag befindet.

    Gruß aus Nürnberg
    Dirk Jendritzki
    Marketingkommunikation
    DATEV eG

  • Tobias Heinrich
    28.10.2005 17:13 Uhr
    Zitat von Dirk Jendritzki


    Helfen Sie doch mit, durch derartige Beiträge in dem Forum, selbiges mit mehr Leben zu füllen.

    Ist ein Argument :-) Allerdings ist die Suche nach alten Artikeln jetzt schon ziemlich schwierig, wie wird das erst, wenn man Einträge in andere Foren "verschleppt"?

    Zitat von Dirk Jendritzki


    oder er nutzt i.V.m. der Benachrichtigungsfunktion die Seite "www.datev.de | MyDATEV | Neu in der DATEV Newsgroup" was auch dem Inhalt der täglichen Newsgroupbenachrichtigungen per E-Mail entspricht.

    Was für mich jedoch erklärt, warum die Benachrichtigungsfunktion dauernd fehlerhaft wirkt. Besteht die Möglichkeit, diese in Echtzeit abzubilden?
    Ich habe für mich die Benachrichtigung mittlerweile abgeschaltet, da aus meiner Sicht kein Verlass darauf war. Bzw. ich werde Sie, wenn Sie weiter täglich bleibt, nicht nutzen können.

    Grüße
    Tobias Heinrich

  • Dirk Jendritzki
    04.11.2005 14:21 Uhr

    Hallo Herr Heinrich,

    Zitat von Tobias Heinrich


    Allerdings ist die Suche nach alten Artikeln jetzt schon ziemlich schwierig, wie wird das erst, wenn man Einträge in andere Foren "verschleppt"?

    Dafür gibt es die Suche ;-)
    Tipp: Verwenden Sie dabei stets den Zusatz "newsgroup thema" inkl. "" (Anführungszeichen) also z.B. "newsgroup thema" Tobias Heinrich um alle Themen zu finden in denen Sie Beiträge geschrieben haben.


    Zitat von Tobias Heinrich


    Was für mich jedoch erklärt, warum die Benachrichtigungsfunktion dauernd fehlerhaft wirkt. Besteht die Möglichkeit, diese in Echtzeit abzubilden?

    Inwiefern wirkt die Benachrichtigungsfunktion dauernd fehlerhaft? 1 x pro Tag (kurz vor Mittag) wird eine Info über alle neuen Beiträge per E-Mail versendet.
    Wenn Sie mit Echtzeit meinen, sofort nach der Veröffentlichung eines neuen Beitrags zu informieren, würde dies in einer "Mailflut" ausarten und auf wenig Gegenliebe stoßen.

    Gruß aus Nürnberg
    Dirk Jendritzki
    Marketingkommunikation
    DATEV eG

  • Tobias Heinrich
    07.11.2005 08:37 Uhr

    Hallo Herr jendritzki,

    Zitat von Dirk Jendritzki


    Dafür gibt es die Suche ;-)

    naja, aber hierzu nicht weiter. :)


    Zitat von Dirk Jendritzki


    Inwiefern wirkt die Benachrichtigungsfunktion dauernd fehlerhaft? 1 x pro Tag (kurz vor Mittag) wird eine Info über alle neuen Beiträge per E-Mail versendet.
    Wenn Sie mit Echtzeit meinen, sofort nach der Veröffentlichung eines neuen Beitrags zu informieren, würde dies in einer "Mailflut" ausarten und auf wenig Gegenliebe stoßen.

    Sie "wirkt", oder besser "wirkte", fehlerhaft, da ich nirgendwo eine Info gesehen habe, wann sie denn läuft, und also angenommen habe, in Echtzeit (was in anderen Foren durchaus üblich und gern gesehen ist. (Immerhin schaltet man ja extra einzelne Bereiche ein)
    Aber auch das ist geklärt: Ich nutze es nicht mehr. (Die Beiträge sind ja als "neu" gekennzeichnet, und es ist eine überschaubare Anzahl)
    Die Frage hier (und die stammt diesmal nicht von mir) scheint mal wieder: Warum erfindet die Datev das Rad neu. Aber auch das wird/wurde schon in anderen Themen behandelt.

    Um also nicht mehr off Topic zu sein: Das mit dem sichern einzelner Beiträge fände ich nicht verkehrt, aber wenn's nicht geht, und das wirklich der einzige Grund ist, dass im Bereich LuG nicht über Preise gesprochen wird, dann bin ich, Ihrem Vorschlag folgend, dafür, die LuG-Preisdiskussion nach "Kollegen helfen Kollegen" zu verlegen.

    Grüße
    Tobias Heinrich

  • Marco Hüwe
    08.11.2005 13:47 Uhr

    Hallo Herr Jendritzki,

    etwas verspätet danke ich für die Stellungnahme. Ich werde es beim nächsten passenden Beitrag mal versuchen, etwas mehr "Leben" dort hinein zu bringen.

    Was die Art der Absicherung betrifft: mir schwebte da das Merkmal Smartcardinhaber ungleich Mandant vor, so dürfte doch das Kollegen...-Forum abgesichert sein, oder?

    Ich hatte auch nicht das Gefühl das mir Beiträge entgehen, sondern das aufgrund der Struktur der Newsgoup (wie schon an anderer Stelle erwähnt) dieses spezielle Unter-Forum von Seiten der Nutzer gemieden bzw. vernachlässigt wird.

    Aber hier dreht man sich ja im Kreis, je mehr Akzeptanz = desto mehr Beiträge, oder auch umgekehrt... ;-)


    Aber was Ihre Anmerkung zur Suche im Fall von Herrn Heinrich betrifft: Wieso werden solche "Besonderheiten" was wo in Anführungszeichen stehen sollte nicht direkt in der Suchmaske abgebildet, oder die Tipps zur Suche auch dort angezeigt?

    Ich finde es schade, dass die m.E. doch elementare Funktion "Suche nach Beiträgen" in einem Forum nur aus der Standard-Web-Suchmaske besteht, die man durch bestimmte Kniffe zu einer halbwegs "echten" Forum-Suche umfunktionieren kann.

    Es kommt mir etwas paradox vor, wenn die Hilfen & Tipps zur Suche im Forum selbst (verstreut) stehen, nur um diese zu finden muss ich ja die Suche benutzen...?

    Mfg
    M.Hüwe

  • Ronny neubert
    27.10.2006 11:18 Uhr

    Hallo

    ich krame mal den Beitrag wieder hervor. Gibt es in der Richtung neue Ansätze? Wir sind hier leider immer noch nicht weiter und aus Gesprächen mit anderen Kanzleien gibt existieren dort die gleichen Probleme.

    R.Neubert