Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

Zurück zur Foren-Übersicht Zurück zum Forum

Betriebsnummer der VerwaltungsBG

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-2 / 2

    Seite 1 von 1

  • Kai Webers
    19.01.2009 12:33 Uhr

    Hallo zusammen,

    für die Abrechnung der eigenen Mitarbeiter in Lohn und Gehalt (01/2009) haben wir die BG Daten entsprechend angelegt. Eine Betriebsnummer der BG konnten wir aus dem Service Heft der Datev entnehmen, jedoch nicht in die Institutionsverwaltung einpflegen.
    Bei der (Probe)abrechnung erscheint der Hinweis, dass eine Eingabe der Betriebsnummer erforderlich ist.

    Gibt es Lösungsansätze für dieses (vielleicht auch nur unser) Problem?

    Zumal in dem Info Heft "Jahreswechsel 08/09 Fragen und Antworten zur Lohnabrechnung" mitgeteilt wird, dass lediglich die Erfassung der der laufenden Nummer der BG (hier 31) ausreichend ist und die erforderliche Betriebsnummer in den Datensatz der DEÜV Meldung übernommen wird!
    Besten Dank.

    K. Webers


    !!! edit: Sorry, falsche Gruppe! Habe Lösung wahrscheinlich schon gefunden! Nichts für ungut !!

  • Dirk Jendritzki
    20.01.2009 09:37 Uhr
    Zitat von Kai Webers


    ... Habe Lösung wahrscheinlich schon gefunden! ...

    OK, dann schließe ich das Thema.
    Falls Sie dennoch Hilfe benötigen, einfach im Forum Personalwirtschaft posten.

    Grüße
    Dirk Jendritzki
    Online-Kommunikation