Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

Zurück zur Foren-Übersicht Zurück zum Forum

Eigene Foren für DatevPro?

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-8 / 8

    Seite 1 von 1

  • Ralph Wenzel
    05.03.2010 09:52 Uhr

    Hallo Datev,

    wäre es nunmehr nicht an der Zeit, für DatevPro einen eigenen Bereich mit entsprechenden Foren für z.B. Hardware, Datenqualität, EO pro, Rewe pro einzurichten?

    Ich denke dass dies zukünftig sehr hilfreich sein würde, sich zum Thema DatevPro auszutauschen.

    Viele Grüße,

    Ralph Wenzel


    P.S: Die Integration von UO innerhalb Rechnungswesen finde ich nicht sehr gelungen. Auch hier wäre zumindest ein eigenes Forum der Thematik angemessen.

  • Peter Rzytki
    05.03.2010 12:47 Uhr

    Hallo DATEV,

    dem kann ich mich nur anschliessen.

    Mit Grüßen

    Peter Rzytki

    PS: das hätte ich mir auch schon in der Pilotphase gewünscht!

  • Frank Schoeneberg
    05.03.2010 17:11 Uhr

    Hallo die Herren,
    hallo NG-Leser und -Schreiber,

    Sie hören dazu in Kürze von uns.

    Mit freundlichem Gruß
    Frank Schöneberg
    Projekt Markteinführung DATEV pro
    DATEV eG

  • Frank Schoeneberg
    08.03.2010 16:24 Uhr

    Hallo NG-Leser und -Schreiber,

    wir freuen uns über Ihre Beiträge zu Ihren Erfahrungen, Ihren Wünschen und Ihren Ansprüchen zu DATEV pro.
    Wir möchten gerne darüber mit Ihnen diskutieren und ebenso, dass Sie sich mit Ihren Kollegen und anderen Nutzern der neuen Software austauschen.

    Wir denken aber, dass die bereits bestehenden Foren in der DATEV-Newsgroup dazu ausreichen müssten.

    In den Programm-Foren stellen Sie meist fachliche Fragen, und die bleiben unter DATEV pro wahrscheinlich diesselben.
    In den Foren zu Hardware, Software und Installation lässt sich Ihre Frage ebenso zuordnen. Sollte sie pro-spezifisch sein, geben Sie uns dies einfach im Thema an.

    Damit wollen wir die Komplexität durch eine Vermehrung der Forenanzahl nicht erhöhen.

    Mit freundlichem Gruß
    Frank Schöneberg
    Projekt Markteinführung DATEV pro
    DATEV eG

  • Ralph Wenzel
    08.03.2010 16:43 Uhr

    Bedauerlich.


    Noch ein Tipp von mir zur Übersichtlichkeit:

    Forum "Betriebsprüfung": 21 Themen, letzter Beitrag vom 18.10.2009
    Forum "PC-Club": 8 Themen, letzter Beitrag vom 19.11.2009

    and the winner is:
    Forum "Steuerrechtliche Themen": 5 Themen, letzter Beitrag vom 30.10.2009.


    MfG
    Ralph Wenzel

  • Peter Werner
    09.03.2010 12:44 Uhr

    Mehr als bedauerlich !

    Ich gehe davon aus, dass ein erster großer Ansturm auf die Hotline nach Installation von Datev pro erfolgen wird. Viele werden (sofern die DVD bereitsteht) die Installation in der ersten April-Woche durchführen. Da ist bekanntlich Ostern. Wenn dann die Hotline schwer oder garnicht zu erreichen ist greifen viele bestimmt zum Strohalm "Newsgroup".
    Auch später wird ein erheblicher Informationsbedarf vorhanden sein, den die Hotline nicht zeitnah abarbeiten kann.
    Es könnten sich bei Vorhandensein eines speziellen Forums (vielleicht auch nur auf Zeit) Kollegen die pilotiert haben, helfend zu Wort melden, Erfahrungen mitteilen, etc. Die Hotline würde massiv entlastet.

    Übrigens, mit der Installation ist es nicht getan

    mfg Peter Werner

  • Sylvia Steglich
    03.09.2010 14:44 Uhr

    Hallo Herr Schoeneberg,

    mir steht der Umstieg auf DATEVpro noch bevor.
    Fragen zu Hardware, Software und Installation lassen sich sicherlich in den entsprechenden Foren klären.
    Für inhaltliche Fragen, wo man gerne auf Erfahrungen, Tipps und Tricks anderer zurückgreift, wäre ein pro-spezifisches Forum sicherlich besser.

    Schon jetzt gibt z.B. im Forum Personalwesen kaum jemand an, mit welchem Programm er arbeitet.

    Schönes Wochenende wünscht

    S.Steglich

  • Frank Schoeneberg
    07.09.2010 10:57 Uhr

    Hallo Frau Steglich,

    tatsächlich funktionieren die Tipps und Tricks zu Programminhalten auch jetzt schon ganz gut, und viele Schreiber und meistens auch meine Kollegen versuchen z. B. im Forum zum Betrieblichen Rechnungswesen, auf beide Programmlinien einzugehen.
    Dies wird ja vor allem dann interessant, wenn zwar eine Funktionalität, die der geneigte Forumsleser sucht, im alten Programm nicht geht, im neuen aber bereits umgesetzt ist oder in absehbarer Zeit umgesetzt wird.*

    Wir haben aber auch einen ganz gewichtigen Grund, der uns davon abhält, die Anzahl der Foren auszuweiten: Die Gefahr wächst, dass alles zu unübersichtlich wird. Zur Zeit nutzen immer noch verhältnismäßig wenige DATEV-Anwender die DATEV-Newsgroup. Die Tendenz ist seit langer Zeit erfreulicherweise steigend; dennoch ist die Zahl der Beiträge überschaubar und für den regelmäßigen Leser (ich empfehle, einmal pro Woche alle neuen Beiträge zu überfliegen**) handhabbar.

    Tatsächlich ist es so, dass viele Fragesteller gar nicht mitteilen, zu welchen Programmen sie eine Frage haben, z. B. im Bereich der Personalwirtschaft, sei es LODAS, Lohn und Gehalt, Lohnvorwegberechnung usw. Und dies oft deshalb nicht, weil der LODAS-Nutzer gar nicht daran denkt, dass es auch andere Programme gibt, oder es vielleicht gar nicht weiß. Hätten wir hier für jedes Programm ein eigenes Forum, könnte das schnell zur Verwirrung führen.
    Und noch etwas könnte passieren: Einen Fachtipp ( Wie hoch ist die Umsatzsteuer auf Blumen im Fürstentum Liechtenstein und wie kann ich die buchen? ) müsste entweder der Tippgeber in allen Foren des Betrieblichen Rechnungswesen veröffentlichen, oder der Leser müsste in jedem Forum danach suchen.

    Ich hoffe, ich habe damit verständlich erläutert, warum wir aktuell auf verschiedene Foren zu allen einzelnen Programmen verzichten. Falls noch Fragen sind, schreiben Sie mir einfach hier oder per Mail.

    Und keine Sorge: Den Umstieg auf DATEV pro bekommen Sie mit Hilfe der Foren und mit Hilfe meiner Kollegen im Support hin!

    Eine schöne Woche wünscht
    Frank Schöneberg
    Projekt Markteinführung DATEV pro
    DATEV eG

    *Es gibt auch Funktionen, die in DATEV pro nicht mehr vorhanden sind, weil sie z. B. nicht mehr benötigt werden oder durch andere ersetzt werden.

    **Falls Sie sich mit Ihrer SmartCard anmelden, werden Foren mit neuen Themen und Themen mit neuen Beiträgen gekennzeichnet.