Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-13 / 13

    Seite 1 von 1

  • Ralph Maier
    19.10.2011 12:01 Uhr

    Hallo DATEV,
    nach eintägiger "Abstinenz" im Forum, stellte ich heute morgen fest, dass allein die neuen Beiträge in Rechnungswesen mehr als eine Seite ausmachen, sodaß auf Seite 2 sogar noch neue Beiträge aufgeführt sind.

    Das ist Premiere und gab es seit ich im Forum so noch nie. Auch Herr A.Wolf trägt mit seinen Wünschen und Anregungen dazu bei, dass keine Übersicht mehr vorhanden ist. An dieser Stelle möchte ich nochmals erwähnen, dass das Engagement von Herrn A.Wolf, hinsichtlich der Verbesserungsvorschläge, Lob und Respekt verdient ! Allerdings geht dies auf Kosten tatsächlich vorhandener Problemstellungen.

    Bitte führen Sie, ähnlich der "Anwendertipps" noch ein Forum ein unter dem Titel "Anwenderwünsche", damit letztere klar von tatsächlichen Problemfeldern getrennt werden. Es fällt mir persönlich immer schwerer, Problemstellungen aus den mannigfaltigen Wünschen auszufiltern, was zunehmends in höherer Zeitaufwand mündet. Herr A.Wolf hatte diesen Wunsch bereits vorgetragen, m.E. zu Recht.

    Liebe Forenverwantwortliche, überdenkt vorgenannten Wunsch nochmals !

    Bitte um feedback aus dem Forum, ob es anderen Teilnehmer ähnlich geht wie mir und entsprechende diesen Wunsch unterstützen.

    Gruß R.Maier

  • Susanna Manderscheid
    19.10.2011 14:26 Uhr

    Sehr geehrter Herr Maier,
    sehr geehrte Damen und Herren Datev Mitarbeiter,

    ich kann mich dem Wunsch von Herrn Maier nur ausdrücklich anschließen.

    Ich würde den Wusch auch dahingehend erweitern, dass ein weiteres "Feld , Button, wie auch immer....
    eine Möglichkeit geschaffen wird, wenn ein Wusch aufgenommen wird von DATEV, das die FORUM-Teilnehmen auch verfolgen können was mit Ihren Anregungen und Wünschen geschieht.

    Werden wir wie so oft mit dem üblichen Spruch abgekanzelt: "Wir haben Ihren Wunsch aufgenommen - über einen genauen Zeitpunkt der Umsetzung können wir zum jetzigen Zeitpunkt aber keine Aussage machen.
    Und damit ist die Sache erledigt.
    Besser wäre es wenn wir den Wunsch verfolgen könnten! Bis zur Umsetzung im Programm!

    So könnten die Anwender schon im Vorfeld aktiv an der Gestaltung der Programme teilnehmen.

    Vielen Dank

  • Uwe Lutz
    19.10.2011 14:51 Uhr

    Hallo Newsgroup,

    es gab mal eine Zeit, da erfolgten teilweise nur wenige oder womöglich mal auch gar kein Posting pro Tag - da wurde argumentiert, ob es denn überhaupt Sinn macht, dass die DATEV die Newsgroup fortsetzt.

    Nun wird die Newsgroup erfreulicherweise mal etwas mehr genutzt - jetzt kommt gleich der Wunsch nach Änderung, weil es das ganze unübersichtlich macht.

    Ich persönlich halte eine Änderung in dieser Hinsicht nicht für erforderlich.

    Wenn eine Unterscheidung in "Programmwünsche" und "Programmfragen" erfolgt, wird es vermutlich viele Postings geben, die im falschen Bereich landen. Wenn ein Anwender etwas im Programm umsetzen möchte und hierzu keine Lösung findet - dann schreibt er dies jetzt im Bereich "Rechnungswesen". Entweder gibt es bereits eine Lösung - dann wird ihm entsprechend geholfen. Oder es ist im Programm so wie gewüscht nicht umsetzbar - dann kann dies als Anregung gesehen werden.

    Wenn ich nun vorher entscheiden muss, ist es ein Wunsch oder eine Frage, so hält dies vermutlich wieder einige Nutzer ab - oder es kommt die Kritik, im falschen Forum gepostet zu haben. Dies ist beides m.E. nicht sinnvoll.

    Und eigentlich bringt es auch nichts, EIN neues Forum zu errichten. Wenn ich schon die Wünsche gesondert haben will, müsste ich JE PROGRAMM ein neues Forum errichten. Und das macht das ganze nicht gerade übersichtlicher.

    Wenn hingegen alle Wünsche -egal zu welchem Programm- in einem Forum gepostet werden, verliert auch dies schnell an Übersichtlichkeit. Und das ganze erst Recht, wenn auch nocht "Fehlpostings" mit Fragen dort auftauchen.

    Ich halte die Newsgroup in dieser Hinsicht derzeit sinnvoll aufgeteilt. Aber DIE richtige Lösung, die alle für sinnvoll erachten wird es vermutlich nicht geben.

    Viele Grüße
    Uwe Lutz

  • Kompass Kalle
    19.10.2011 17:32 Uhr

    Guten Abend,

    viele Beiträge kranken wie auch anderswo im Internet schon einmal an einem Problem:
    Wenig aussagefähiger Titel, keine Programmnennung.

    Beispiel: Forum Personalwirtschaft, Titel "Lohnüberweisung". ?!?

    Ist es so schwer, LODAS oder L&G (L+G o. a.) zu vermerken und das Problem kurz zu umreißen? Nein, dann wird in anderen Beiträgen dieser Gruppe 10mal hin- und hergepostet, bis jemand mitbekommt, dass hier nicht über L+G, sondern über LODAS gesprochen wird.

    Leider wird sich das nicht (so bald) ändern. Warum?

    Weil ja einige noch nicht einmal Hallo und Vielen Dank schreiben können, teilweise sogar herumkrakeelen.

    Weil DATEV an einem Programm-Forum wie "Ärzteberatung" mit unvorstellbaren 3 Beiträgen festhält. (Ach so, "Ärzte" kann auch gegen "Wirtschafts" ausgetauscht werden.)

    Herzliche Grüße

  • Martin Kolberg
    20.10.2011 10:29 Uhr

    Hallo Frau Manderscheid, Hallo Datev,

    dem Wunsch nach einem eignen Forum für "Anwenderwünsche", "Verbesserungsvorschläge" und "Bug- Reporting" möchte ich mich ausrücklich anschließen. Im Rahmen der Programmabhänigkeiten in der PRO- Welt wäre aber ein Splitten kontraprosuktiv, da viele Dinge programmübergreifend zu betrachten sind.
    Daß die Anwender einen sinnigen Betreff formulieren, sollte selbstverständlich sein.

    Sinn dieses Forums soll dann ausschließlich sein, sich über die Sinnhaftigkeit dieses Wunsches auf technischer Ebene auszutauschen und bei Fehlpostings sollte ein Hinweis auf die Hotline bzw. auf das Handbuch ausreichen.

    ImPrinzip sollte es eine offene Plattform geben, wo Anwender sich mit der Datev über konkrete technische Probleme austauschen können, und wo innerhalb der einzelnen Themen auch seitens der DATEV kommuniziert wird, wie der Stand der Dinge ist. Also genau solch eine Plattform, wie sie sicherlich bereits heute für die Pilotanwender bestehen muß.

    Gruß Kolberg

  • Jens Mildner
    20.10.2011 12:12 Uhr

    Hallo zusammen,

    ich schließe mich Herrn Lutz an, die Aufteilung des Forums ist in meinen Augen sinnvoll und sollte beibehalten werden. Überregulierung an dieser Stelle wird das beschriebene Problem kaum lösen können bzw. sogar kontraproduktiv sein.

    Viele Grüße,
    Jens Mildner

  • Dirk Jendritzki
    20.10.2011 14:38 Uhr

    Hallo zusammen,

    eine Aufteilung in Wunsch- und Anfrageforen möchten wir nicht durchführen. Alle Themen sollen an einem Ort gebündelt werden, dabei ist das Produkt / Produktgruppe die gemeinsame Klammer.

    Aber was halten Sie von dem Vorschlag, zukünftig die Wünsche im Thementitel besonders zu kennzeichnen?
    Ich kenne das von anderen Forensystemen, durch das Voranstellen eines entsprechenden Präfixes.

    Das könnte dann so aussehen [Wunsch] sprechender und treffender Thementitel .
    Alle anderen Themen bleiben ohne Präfix.

    Jeder Anwender kann den Wunsch selber kennzeichnen (vorerst durch händische Eingabe) und jeder Newsgroupnutzer sieht schnell, dass es sich um einen Wunsch handelt und entscheidet dann ob er das Thema lesen will oder nicht.

    Was meinen Sie dazu?


    Folgende Punkte sind unabhängig davon für die Übersichtlichkeit im Forum wichtig:
    1. Verwenden Sie immer sprechende und treffende Thementitel
    2. Vermischen Sie nicht zwei Sachverhalte in einem Thema. Besser Sie beginnen ein neues Thema und beachten dabei selbstredend Punkt 1.


    Grüße aus Nürnberg
    Dirk Jendritzki
    Online-Kommunikation
    DATEV eG

  • Ralph Maier
    20.10.2011 16:17 Uhr

    Hallo Herr Jendritzki,

    die Lösung erscheint mir optimal, auch hinsichtlich der Forenzugehörigkeit.

    Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht.

    Sehr gut ! Danke.

    Gruß R.Maier

  • S. MAnderscheid
    21.10.2011 09:28 Uhr

    Hallo Herr Jendritzki,

    der Vorschlag hört sich gut an - was halten Sie davon einen kleine Haken zu installieren der angeklickt werden kann und dann wird der Beitrag als Wunsch gekennzeichnet?

    Was mich aber dennoch interessiert ist warum Sie sich so gegen neue Foren sperren aber Foren wie Ärzteberatung die gerade mal 3 beiträge haben nicht wieder schließen?

    Im Übrigen habe ich ein großen Problem: ich wollte ihren Beitrag Zitieren und dann meinen Kommentar schreiben.

    Leider kommt es dann immer wenn die Beiträge zu lang sind vor das die Seite anfäng zu zittern und mann nicht mehr richtig schreiben kann??

    Liegt das an unseren PC oder ??

    Danke für Hinweise dazu

    Grus Manderscheid

  • Jens Mildner
    21.10.2011 10:08 Uhr

    Hallo Frau Manderscheid.

    Zitat von S. MAnderscheid

    Leider kommt es dann immer wenn die Beiträge zu lang sind vor das die Seite anfäng zu zittern und mann nicht mehr richtig schreiben kann?? Liegt das an unseren PC oder ??

    Ich empfehle ein Update Ihres Internet-Browsers.

    Viele Grüße,
    Jens Mildner

  • Dirk Jendritzki
    21.10.2011 14:41 Uhr

    Hallo Frau Manderscheid,

    Zitat von S. MAnderscheid

    was halten Sie davon einen kleine Haken zu installieren der angeklickt werden kann und dann wird der Beitrag als Wunsch gekennzeichnet?

    Gute Idee, aber vorerst muss der Präfix händisch eingegeben werden. Sollte die Verwendung von allen Beteiligten positiv gesehen werden, sollte auch eine unterstützende Funktion eingebaut werden.


    Zitat von S. MAnderscheid


    Was mich aber dennoch interessiert ist warum Sie sich so gegen neue Foren sperren aber Foren wie Ärzteberatung die gerade mal 3 beiträge haben nicht wieder schließen?

    Wenn in Foren über eine gewisse Zeit nichts passiert, schließen wir diese auch. Das wäre nicht das erste Mal und dieses Forum steht schon auf der Liste.


    Zitat von S. MAnderscheid


    Leider kommt es dann immer wenn die Beiträge zu lang sind vor das die Seite anfäng zu zittern und mann nicht mehr richtig schreiben kann??
    Liegt das an unseren PC oder ??

    Ja, leider tritt dieses Phänomen vereinzelt auf aber bislang können wir uns das nicht erklären. Welches Betriebssystem und welchen Browser in welcher Version setzen Sie ein?
    Sie können mir auch gerne Ihre Daten per E-Mail (Nachricht an Autor) zusenden.


    Ich werde den Einsatz des Präfixes intern noch mit anderen Moderatoren besprechen und nächste Woche hier dazu informieren.


    Grüße
    Dirk Jendritzki
    Online-Kommunikation
    DATEV eG

  • Ralph Maier
    22.10.2011 12:16 Uhr
    Zitat von Dirk Jendritzki

    Ja, leider tritt dieses Phänomen vereinzelt auf aber bislang können wir uns das nicht erklären

    Hallo, es ist in der Tat erklärbar. Das Problem verschwand nach Update auf den IE9.

    Davor waren längere Beiträge fast nicht bearbeitbar, da die letzte Zeile immer "hüpfte" und nicht sichtbar war was geschrieben wurde. Sofern es sich um dieses Problem handelt, sollten Sie einfach auf den IE9 updaten und nochmals testen ob das Problem immer noch auftaucht. Wenn ja, scheint es wohl doch ein anderes technischen Problem zu sein (an sich logisch, nicht wahr :-) )

    In einem anderen Forum wurde dies auch bereits thematisiert.

  • Go Let's
    05.07.2012 14:48 Uhr
    Zitat von Dirk Jendritzki

    Ich werde den Einsatz des Präfixes intern noch mit anderen Moderatoren besprechen und nächste Woche hier dazu informieren.
    Grüße
    Dirk Jendritzki
    Online-Kommunikation
    DATEV eG

    Hallo Herr Jendritzki,
    wie schauts aus?
    Ist das überhaupt noch aktuell?
    MfG