Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

Zurück zur Foren-Übersicht Zurück zum Forum

Gebührenrechnung: Begrifflichkeit

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-3 / 3

    Seite 1 von 1

  • Ralph Maier
    23.03.2013 11:57 Uhr

    Sehr geehrte Kollegen,

    nachdem nunmehr die Steuerberater gebühren verordnung durch die Steuerberater vergütung sverordnung abgelöst wurde, erscheint es mir auch dringend angebracht, den etwas irritierenden Begriff "Gebührenrechnung" adäquat zu ersetzen.

    M.E. werden Gebühren von öffentlichen Institutionen erhoben, welche zwangsweise und für weniger werthaltige Gegenleistungen bestimmt sind; ich denke da an GEZ-Gebühren, Bearbeitungsgebühren von Ämtern und Behörden, also Dingen, denen man zwangsläufig nicht entgehen kann.

    Nun, Letzteres trifft in gewisser Weise zwar auch auf unseren Berufsstand zu, jedoch erbringen wir doch qualitativ deutlich anspruchsvollere Leistungen, denen man mit einer anderen Begrifflichkeit Rechnung tragen sollte, um sich klar und deutlich von "Zwangsabgaben" zu distanzieren.

    Selbstverständlich schweben mir hier einige Begriffe vor, würde gerne jedoch erfahren, wie dies im Kollegenkreis gehandhabt wird.

    Welchen Begriff "ziert" Ihre Rechnung? Für zahlreiche Vorschläge besten Dank.

    Gruß R.Maier

  • Karin Richter
    23.03.2013 23:05 Uhr

    Hallo,

    zu Zeiten der StBGebV hießen meine Rechnungen "Honorarrechnung" und jetzt "Vergütungsrechnung".

    "Gebührenrechnung" habe ich nie benutzt.

    Duden:
    Bedeutung:
    1. für eine [öffentliche] Dienstleistung (an eine Behörde, ein Amt) zu bezahlender Betrag
    2. in »nach Gebühr« und anderen Wendungen, Redensarten oder Sprichwörtern

    Synonyme zu Gebühr:
    "Abgabe, Beitrag, Betrag, Preis, Steuer, Tarif, Taxe, Zahlung; (besonders österreichisch) Maut; (veraltet) Gebührnis"

    Mit freundlichen Grüßen
    Karin Richter

  • Willi Müller
    25.03.2013 08:13 Uhr

    Hallo Newsgroup,
    Vergütungstrechnung finde ich ziemlich "schräg", ich erbringe eine Leistung und berechne ein Honorar ... und lasse mich nicht vergüten .... ob StBGebV oder StBVV ist egal. Es wurde auch endlich Zeit, dass die abzurechnenden Stundensätze der Berufsträger sich langsam denen der DATEV Programmmitarbeitern annähern ...
    Schöne Grüße
    Willi Müller