Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-2 / 2

    Seite 1 von 1

  • Ein Anwender
    16.10.2013 12:30 Uhr

    Das DATEV-Verständnis von Servicequalität:

    1.) Hotlines ständig überlaster - Nur eine Ansage, dass man es später erneut versuchen soll.
    2.) Nach gefühlten 15000 Versuchen erreicht man eine freie Leitung und wird per Bandansage damit zugesülzt, dass man "ständig die Servicequalität verbessern möchte" und deswegen das Gespräch aufzeichnen kann.
    3.) Nach durchschnittlich zwölf Minuten fliegt man einfach aus der Leitung und fängt an Punkt 1 wieder an.
    4.) Man hat die Schn**** voll und wählt frustriert den Eilservice, hat sofort 25 EUR auf der nächsten Rechnung und wartet wiederum Stunden auf einen Rückruf.

    Eigentlich würde ich mich ja in der Info-DB schlau machen, aber die Dokumente gibt es noch gar nicht (Stichwort SEPA).

    Schade, dass sich DATEV dem in Deutschland üblichen Service anpasst und die Absenkung des Niveaus und der Erreichbarkeit noch als Fortschritt verkauft und dafür auch noch kräftig in die Kassen der Mitglieder fasst.

    Sorry, aber ich musste mir jetzt mal Luft machen

  • Peter Preibsch
    17.10.2013 16:28 Uhr

    Sehr geehrter Herr Anwender (leider muß ich Sie so ansprechen, weil Sie sich entschieden haben, anonym zu bleiben),

    Sicher ist unsere Servicesituation nicht immer so zufriedenstellend, wir wir uns das selbst vorstellen. Deshalb versuchen wir stetig, diese Situation zu verbessern.

    Eine von Ihnen beschriebene Nichterreichbarkeit kann ich zwar nicht gänzlich auschließen, sie wäre zumindest jedoch sehr ungewöhnlich. Nachem Sie jedoch das Stichwort SEPA genannt haben, kann ich Ihnen versichern, dass in der entsprechenden Sonderhotline aktuell eine gute Erreichbarkeit vorliegt. Informationen, wie z.B. die SEPA-Hotline-Rufnummer finden Sie auf unsere Homepage (www.datev.de) unter "Häufigste Fragen zu SEPA". Darüber hinaus finden Sie hier auch den Zugang zur SEPA-Newsgroup.

    Alternativ können Sie Ihre Anfrage auch schriftlich mittels Servicekontakt pro einreichen; auch hier sind die Durchlaufzeiten zu SEPA-Anfragen aktuell sehr positiv.

    Mit freundlichem Gruß
    Peter Preibsch
    DATEV eG