Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

Zurück zur Foren-Übersicht Zurück zum Forum

Zahlungsvorschlag ist nicht automatisch SEPA

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-12 / 12

    Seite 1 von 1

  • Oliver Becker
    06.11.2013 12:11 Uhr

    Mahlzeit zusammen,

    wir versuchen derzeit die Komplettumstellung unserer Überweisungen auf SEPA durchzuführen.

    Mit dem integrierten Tool haben wir alle Kreditorenstammdaten angepasst und bestätigte IBAN/BIC hinterlegt.
    Ebenfalls haben wir in den Einstellungen den Haken für die bevorzugte Erstellung von SEPA-Überweisungen gesetzt.

    Dennoch erstellt das Programm im Zahlungsvorschlag keine SEPA-Überweisung.

    Fehlen hierzu noch Eintragungen oder woran das liegen?

    Mit freundlichen Grüßen
    O. Becker

  • Ute Stengl
    06.11.2013 16:43 Uhr

    Hallo Herr Becker,

    bitte prüfen Sie, ob auch die Auftraggeberbank auf IBAN und BIC umgestellt sind.

    Zudem greift der Haken für die bevorzugte Erstellung von SEPA-Überweisungen nur, wenn als Zahlungsträger Datenträgeraustausch in den Stammdaten hinterlegt ist. Prüfen Sie dazu die Stammdaten | Mandantendaten und ggf. Ihre Kreditorenstammdaten.

    Mit freundlichem Gruß
    Ute Stengl
    Produktmanagement und Service
    Betriebliches Rechnungswesen
    DATEV eG

  • Oliver Becker
    07.11.2013 08:13 Uhr

    Hallo Frau Stengl,

    ja es liegt am Feld 'Zahlungsträger'.

    Gibt es eine Möglichkeit diesen Eintrag global für alle Kreditoren auf Datenträgeraustausch umzustellen?

    Mit freundlichen Grüßen

    Oliver Becker

  • Monika Graf
    14.11.2013 10:42 Uhr

    Hallo Frau Stengl,

    wir stellen zur Zeit ebenfalls auf die SEPA Zahlungen um. Können Sie mir im Detail mitteilen, wo dieser SEPA Haken zu setzen ist?

    Leider haben wir in den Mandantenstammdaten kein Kästchen gefunden.

    Vielen Dank.

    Monika Graf

  • Volker Böhler
    14.11.2013 12:59 Uhr

    Hallo, dies habe ich in einem Info-DB Dokument gefunden:

    Die Zahlungsträger können momentan einzeln direkt in den Zentralen Stammdaten geändert werden. Ein massenhaftes Ändern der Zahlungsträger wird in Kanzlei-Rechnungswesen pro voraussichtlich mit der Programm-DVD DATEV pro 8.0 (Januar 2014) möglich sein.

    Wann genau ist der Start von SEPA?????????????

  • Jörg Hartmann
    04.03.2014 11:56 Uhr

    Hallo,

    ich habe in den Stammdaten Kreditor bisher alles über "Zahlungsvorschlag/Sammelüberweisung" eingepflegt. Jetzt mit Sepa geht das bei unserer Hausbank nicht mehr als DTA, sondern nur noch Sepa-Sammelüberweisung seit 01.02.14.
    Sprich ich muss im Zahlungsvorschlag jedesmal manuell im Kreditor die Zahlungsart SEPA auswählen. ich kann es auch nicht bei den Kreditoren-Stammdaten ändern, das es dort den Zahlungsweg SEPA noch nicht gibt. Wann ist mit der Aktualisierung zu rechnen ?
    Jetzt muss es bei jeder Zahlung erneut geändert werden, was müßig ist.....
    Mit Hoffnung auf gute Antworten ;-)

    Jörg Hartmann

  • Wolfgang Wehner
    04.03.2014 14:08 Uhr

    Sehr geehrter Herr Hartmann,
    um automatisch eine SEPA-Überweisung zu bekommen, müssen Sie einmalig in den Stammdaten von "Sammelüberweisung" auf "Datenträgeraustausch mit einer Rechnung" oder "Datenträgeraustausch mit mehreren Rechnungen" umstellen.

    Dies geht auch "in einem Rutsch". Die Vorgehensweise ist im Dokument 1070258 der Info-Datenbank beschrieben.

    Mit freundlichem Grüssen
    Wolfgang Wehner
    Produktmanagement und Service
    Betriebliches Rechnungswesen
    DATEV eG

  • Jörg Hartmann
    06.03.2014 13:33 Uhr

    Vielen Dank für die schnelle Info. Funktioniert einwandfrei.....

  • Katharina Steinbauer
    09.07.2014 13:37 Uhr

    hallo,
    ich habe eine Frage zur den Kreditorenstammdaten. Ist es richtig das ich bei jeden einzelnen Kreditor
    die Iban selbst umstellen muss und den Haken setzen bei IBAN korrekt? oder gibt es eventuell ein Programm das diese Aufgabe übernehmen kann ??
    Bitte um schnelle Antwort.
    Gruß
    K. Steinbauer

  • Marco Hüwe
    09.07.2014 14:12 Uhr

    Hallo Frau Steinbauer,

    nein - das muss nicht einzeln pro Kreditor erfolgen. Öffnen Sie die Kreditorenstammdaten und klicken mit der rechten Maus dort hinein, im Kontextmenü findet sich der "IBAN-Assisten" (IBAN ergänzen -> für alle / ungeprüfte Bankverbindungen).

    Weitere Details finden Sie im Dokument 1070339

    Mit freundlichen Grüßen
    Marco Hüwe

  • Ingolf Marx
    04.08.2014 16:29 Uhr

    Hallo und Guten Tag,

    ich möchte ein Guthaben (Debitor) rücküberweisen. Es wird mir aber keine SEPA-Überweisung erstellt.
    Wo liegt mein Fehler?
    MfG
    Ingolf Marx

  • Marco Lachmann
    08.08.2014 14:56 Uhr

    Hallo Herr Marx,

    zur Erstellung einer Rückzahlung (Guthaben Debitor) als SEPA-Überweisung sind folgende Voraussetzungen nötig: In den Stammdaten | Banken als auch in den Debitorenstammdaten | Banken müssen bei der betroffenen Bank die BIC und die IBAN hinterlegt sein.

    Anschließend prüfen Sie unter Zahlungen erstellen | Einstellungen Zahlungen | Erstellen 2, ob der Haken für DTAUS Überweisungen bzw. Scheck bevorzugt als SEPA-Überweisung erstellen gesetzt ist. In der Registerkarte Erstellen Rückzahlungen wählen Sie bei Zahlungsträger Debitoren |DTAUS Überweisung. Dann sollte es klappen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marco Lachmann
    Service Rechnungswesen (FIBU)
    DATEV eG