Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

Zurück zur Foren-Übersicht Zurück zum Forum

Kein Freischaltcode für DATEV Mittelstand Faktura und Rechnungswesen compact pro 2013?

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-11 / 11

    Seite 1 von 1

  • Britta Geiser
    19.11.2013 15:35 Uhr

    Hallo,

    bisher setzen wir "DATEV Mittelstand classic mit Rechnungswesen compact pro 2013" (Version 3.1) ein.
    Jetzt erhielten wir eine neue DVD "DATEV Mittelstand Faktura und Rechnungswesen compact pro 2013" in der Version 4.1, jedoch keinen entsprechenden Freischaltcode.
    Auf dem Lieferschein steht das Wort "update".
    Braucht man keinen Freischaltcode zur Installation oder ist das ein Fehler?

    Wird wie üblich über die vorhandene Version drüberinstalliert, und es hat sich nur der Name der Software geändert?

    Bis wann muss ich es installiert haben?

    Vielen Dank

  • Andrea Knoblich
    20.11.2013 14:35 Uhr

    Hallo Frau Geiser,

    ein Freischaltcode wird lediglich für die Jahresversion benötigt, nicht für Updates oder Service Releases.

    Informationen zur Installation finden Sie auch auf der Programm DVD.

    Mit freundlichem Gruß

    Andrea Knoblich
    Kundenservice Kanzlei-Rechnungswesen
    DATEV eG

  • Dirk Hermes
    21.11.2013 00:17 Uhr
    Zitat von Andrea Knoblich

    ein Freischaltcode wird lediglich für die Jahresversion benötigt, nicht für Updates oder Service Releases.

    Vielen Dank. Es handelt sich also um ein Update. Dessen war ich mir nicht sicher.

    Zitat von

    Informationen zur Installation finden Sie auch auf der Programm DVD.

    Weder auf der DVD noch auf dem DVD-Cover fand ich einen offensichtlichen Hinweis darauf, dass es sich nur um ein Update handelt, und der geänderte Programmname beförderte meine Zweifel. Lediglich der etwas versteckte Hinweis auf dem Lieferschein deutete darauf hin.
    Aber jetzt ist ja alles klar. Danke nochmals.

  • Willi Müller
    21.11.2013 08:05 Uhr

    Hallo Frau Knoblich, hallo DATEV,
    wer ist eigentlich für die ständigen Umbennungen bei den "Mandantenprogrammen" verantwortlich?
    Als Berater, der seinen Mandanten ein DATEV Programm empfehlen soll, ist das mehr als peinlich, wenn man nicht einmal weiß, wie das DATEV Rechnungswesenprogramm gerade heißt. Und solche Bandwurmnamen wie "DATEV Mittelstand classic mit Rechnungswesen compact pro 2013" oder "DATEV Mittelstand Faktura und Rechnungswesen compact pro 2013" kann sich ja kein Mensch merken. Ich dachte es gibt eine Marketingabteilung bei der DATEV?
    Übrigens: outlook heißt auch nicht "Microsoft Kommunikation, Verwaltung und Organisation Pro" oder ähnlich ...
    Schöne Grüße
    Willi Müller

  • Armin Müller
    21.11.2013 13:20 Uhr

    Hallo Newsgroup, Hallo DATEV,

    ein FullAck an meinen Vorposter Herr Willi Müller!

    Dieser dämliche PR Schwachsinn das ständig irgendwelche Programme umbenannt werden müssen ist wirklich voll für die Tonne. Mein Tipp an DATEV:

    Fristlose Entlassung der gesamten PR Abteilung und mit dem gesparrten Geld Entwickler einstellen! Frei nach Steve Balmer "Developer, Developer, Developer......."

    Es ist mittlerweile echt lächerlich wie oft ich schon von unsern Mandanten darauf angesprochen wurde das die DATEV ein "falsches" Programm Update geschickt hat weil der Name anders ist.

    Das eigentlich schlimme daran ist das DATEV früher mal ein Synonom für "tolle Software" war....jetzt steht es nur noch für "tolle Namen".

    Ich will meine DATEV von früher (TM) also aus der Zeit 2009 und früher wieder haben!

    Gruß

    Armin Müller

  • Dirk Hermes
    21.11.2013 16:26 Uhr
    Zitat von Dirk Hermes
    Zitat von Andrea Knoblich

    ein Freischaltcode wird lediglich für die Jahresversion benötigt, nicht für Updates oder Service Releases.

    Vielen Dank. Es handelt sich also um ein Update. Dessen war ich mir nicht sicher.

    Zitat von

    Informationen zur Installation finden Sie auch auf der Programm DVD.

    Weder auf der DVD noch auf dem DVD-Cover fand ich einen offensichtlichen Hinweis darauf, dass es sich nur um ein Update handelt, und der geänderte Programmname beförderte meine Zweifel. Lediglich der etwas versteckte Hinweis auf dem Lieferschein deutete darauf hin.
    Aber jetzt ist ja alles klar. Danke nochmals.

    Obwohl...Wenn ich mir Ihre Antwort genau durchlese, sagen Sie ja nur, dass es für Updates keinen Freischaltcode braucht, nicht jedoch, dass es sich bei der uns zugesandten DVD auch tatsächlich um ein Update handelt. Könnten Sie mir ausdrücklich bestätigen, dass es sich bei "DATEV Mittelstand Faktura und Rechnungswesen compact pro 2013" um ein Update handelt? Denn nichts auf der DVD deutet darauf hin. Die Suche nach der aufgedruckten Art.-Nr. 35251 ergibt keinerlei Treffer in Ihrer Datenbank, es gibt jedoch eine Programm DVD mit dem selben Namen unter der Artikelnr. 35250. Da steht dann aber deutlich "30-Tage Testversion", siehe Link. Ich kann die DVD unmöglich installieren, wenn ich nicht absolut sicher bin, dass ich nicht anschließend auf einer 30-Tage Testversion sitze.
    Klare Frage mit Bitte um klare Antwort: Ist Art.-Nr. 35251 garantiert ein Update?

  • Marco Hüwe
    21.11.2013 17:13 Uhr
    Zitat von Willi Müller

    Hallo Frau Knoblich, hallo DATEV,
    wer ist eigentlich für die ständigen Umbennungen bei den "Mandantenprogrammen" verantwortlich?
    ....Übrigens: outlook heißt auch nicht "Microsoft Kommunikation, Verwaltung und Organisation Pro" oder ähnlich ...
    Schöne Grüße
    Willi Müller

    Hallo Herr Müller,

    sie bringen es auf den Punkt! Auch wenn ich dies schon bei unserem "Key-Accounter" geäußert habe -> das geht so gar nicht. Man sollte sich bei DATEV doch manchmal an die "guten alten Zeiten" erinnern, da gab es Menschen die sich Programm-Namen wie LODAS, ANLAG, DESY, DOKORG.... ausgedacht haben.

    Das waren kurze/prägnante Namen (und sogar echte farbliche Unterscheidungen), mit denen selbst heute noch jeder etwas anfangen kann.

    Vorschlag:
    - DATEV Faktura
    - DATEV Faktura pro (für Netzwerklösungen)
    - DATEV Faktura & Fibu
    - DATEV Faktura & Fibu pro (für Netzwerklösungen)

    Oder gerne der Zusatz "EP" für Einzelplatz und "MP" für Mehrplatz - solange es denn nur kürzer als heute ausfällt (schließlich gibts ja auch schon die Abkürzung "ITU").

    Mit freundlichen Grüßen
    Marco Hüwe

  • Dirk Hermes
    22.11.2013 01:52 Uhr
    Zitat von Marco Hüwe

    Man sollte sich bei DATEV doch manchmal an die "guten alten Zeiten" erinnern, da gab es Menschen die sich Programm-Namen wie LODAS, ANLAG, DESY, DOKORG.... ausgedacht haben.

    Es wäre nett, wenn Sie für Ihr Anliegen einen anderen Diskussionfaden eröffnen würden, da es nichts mit dem Thema hier zu tun hat.

  • Christian Hofmann
    28.11.2013 12:02 Uhr

    Sehr geehrter Herr Müller,

    bezüglich der Informationen zur Namensänderung der Produkte von Datev Mittelstand pro möchten wir Sie gerne telefonisch kontaktieren. Wir melden uns bei Ihnen per E-mail.

    Mit freundlichem Gruß

    Christian Hofmann

  • Dirk Hermes
    09.12.2013 15:47 Uhr

    Noch einmal zurück zum Thema dieses Diskussionsfadens:

    Ob es sich bei der Artikelnr. 35251 um ein UPDATE handelt, mag mir niemand verraten?

  • Feld länge
    09.12.2013 16:09 Uhr

    Hallo Herr Hermes,
    ich vermute, dass die Feldlänge nicht ausgereicht hat, um noch "ganz frische DATEV Updateversion" hinzuzufügen. Ein Update lies sich bei uns aber trotzdem damit vornehmen ... :-)