Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

Zurück zur Foren-Übersicht Zurück zum Forum

Die neuen Programme sind ja grauenhaft

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-5 / 5

    Seite 1 von 1

  • Silvia Reinhardt
    20.11.2013 20:52 Uhr

    Hallo!

    Unser Systempartner hatte uns geraten, die neue Version 7 so spät wie möglich zu installieren. Er hatte Recht! Die Vorversion war viel besser.
    Wenn sogar Experten von dem Update abraten, stimmt jetzt wirklich etwas nicht mehr!

    MfG
    Reinhardt

  • Hans-Jürgen Kreft
    20.11.2013 21:22 Uhr

    Was war denn in der Vorversion viel besser?


    Unser Systempartner hatte uns geraten, die neue Version 7 so spät wie möglich zu installieren. Er hatte Recht! Die Vorversion war viel besser.

    Dann hätte ich doch noch den 22. abgewartet.

    Mit freundlichen Grüßen

    H.-J. Kreft

  • sonst wer
    21.11.2013 15:09 Uhr

    Was war denn besser? Welche "Experte(n)" hatten Sie denn befragt?

  • Jens Mildner
    22.11.2013 19:29 Uhr
    Zitat von Hans-Jürgen Kreft

    Was war denn in der Vorversion viel besser?

    In Kanzlei-Rewe konnte man noch Soll an Haben buchen, in LODAS Festgehälter rechnen, in ESt und KSt Steuererklärungen für unbeschränkt Steuerpflichtige erstellen und in USt Regelbesteuerer eingeben.

    Ja, ja, die gute alte Zeit! Seufz. ;-)

  • Volker Böhler
    23.11.2013 16:38 Uhr

    Hallo Frau Reinhardt,

    welche Experte (und Systempartner) rät dazu mit der Installation der DVD 7.0 zu warten und installiert dann zwei Tage bevor die seit Wochen angekündigten SR verfügbar sind?

    Wahrscheinlich nur einer, der mit doppeltem Aufwand abrechnen möchte.

    Im Kern haben Sie natürlich Recht, die neuen Programme (alles was grün ist) brauchen mehr Ressourcen, sind unübersichtlich und teilweise fehlen Funktionen, die man früher hatte.