Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

Zurück zur Foren-Übersicht Zurück zum Forum

Fehler im Installationsmanager - Genies im Support

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-15 / 25

    Seite 1 von 2

  • Hoof Claus
    22.11.2013 15:22 Uhr

    Liebe Datev,

    ich habe morgen frei, weil ich die SR nicht abrufen und wie geplant am Samstag installieren kann. Danke dafür.

    Im Installationsmanager wirkt bei uns ein Bug, der den RZ-Abruf verhindert. Dagegen soll es einen Patch geben, der aber im Web-Downloadbereich nicht zur Verfügung steht.
    Per Mail konnten Sie die 275 KB auch nicht schicken.

    Statt dessen haben Sie den Servicekontakt geschlossen mit dem Hinweis, ich möge das Hotfix bitte über den Installationsmanager aus dem RZ abrufen.

    Genial! Den RZ-Abruf durch einen Patch zu reparieren, den man nur per RZ-Abruf bekommt.

    Liebe Kollegen: Falls jemand im Depotordner das Hotfix B0000047-03030 hat, und mir an edv@schomerus.de senden könnte, würde ich glatt eine Dose DATEV-Lebkuchen springen lassen.... oder zwei.

    Gruß aus Hamburg

  • Martin Kolberg
    22.11.2013 16:42 Uhr

    Done

  • Claus Hoof
    22.11.2013 17:04 Uhr

    Thanx.

    Herzlichen Dank.

    wohin darf ich die Lebkuchen schicken?

    Gruß aus Hamburg

  • Claus Hoof
    23.11.2013 06:37 Uhr

    So, der Patch ist installiert. Behebt das Problem aber nicht.

    Erstaunlicherweise werden heute zwei SR weniger angeboten als gestern. Ich bin sicher, da war eins für KREWE dabei - das ist weg.

    Mit den Größenangaben der SR stimmt auch was nicht. Oben im Fenster hat das der EO-Patch 85MB, unten im Downloadfenster nur noch 253KB.

    Gruß aus Hamburg

  • Uli Wurst
    23.11.2013 07:39 Uhr

    Ja, da wurde wohl ein Rewe-Patch zurückgezogen (mit dem hatte ich gestern schon Probleme bei der Datenanpassung).

  • Ronny Dombrowski
    23.11.2013 11:15 Uhr

    Wir haben das REWE Problem bei der Datenanpassung auch, was genau wurde denn von der Hotline empfohlen/gemacht?

  • Uli Wurst
    23.11.2013 11:40 Uhr
    Zitat von Ronny Dombrowski

    Wir haben das REWE Problem bei der Datenanpassung auch, was genau wurde denn von der Hotline empfohlen/gemacht?

    mit der Hotline habe ich nicht gesprochen. Nach Abschluss der Installation habe ich aus dem Arbeitsplatz einen Fibu-Mandanten geöffnet, dabei wurde der Rest der Datenanpassung durchgeführt (Aktualisierung der Standard-Daten - die Umstellung der Datenbank auf das neue Schema lief wohl schon bei der Datenanpassung erfolgreich durch).

  • Christian Wielgoß
    23.11.2013 12:30 Uhr

    Hallo,

    laut Auskunft der Installations-Hotline ist das Service-Release für Kanzlei-Rechnungswesen pro zurückgezogen worden, da Probleme mit der automatischen Datenanpassung während des Installationsprozesses aufträten.

    Die unvollständige Datenanpassung werde aber, wie auch von U. Wurst beschrieben, beim Öffnen eines Rechnungswesen-Bestandes zu Ende gebracht.

    Ein neues Service-Release wird dann wohl nächste Woche bereitgestellt.

    Viele Grüße

    Christian Wielgoß

  • Klaus Graf
    23.11.2013 12:45 Uhr

    Hallo,

    die temporär gestoppten Service-Releases für die Rechnungswesenprodukte
    stehen ab sofort wieder per DFÜ bereit.

    Die entsprechenden Internet-Downloads sind in der nächsten Stunde wieder verfügbar.

    Wir bitten die teilweise aufgetretenen Störungen in den Datenanpassungen der Rechnungswesenbestände zu entschuldigen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Klaus Graf
    Forums-Moderator
    DATEV eG

  • Ronny Dombrowski
    23.11.2013 12:55 Uhr

    Hat funktioniert, besten Dank.

    Zitat von Uli Wurst
    Zitat von Ronny Dombrowski

    Wir haben das REWE Problem bei der Datenanpassung auch, was genau wurde denn von der Hotline empfohlen/gemacht?

    mit der Hotline habe ich nicht gesprochen. Nach Abschluss der Installation habe ich aus dem Arbeitsplatz einen Fibu-Mandanten geöffnet, dabei wurde der Rest der Datenanpassung durchgeführt (Aktualisierung der Standard-Daten - die Umstellung der Datenbank auf das neue Schema lief wohl schon bei der Datenanpassung erfolgreich durch).

  • Volker Böhler
    23.11.2013 16:30 Uhr

    Hallo zusammen,

    kann mal jemand meine Frau anrufen, dass es heute wieder später wird? Ich trau mich nicht mehr!!!

    Im Ernst, ich habe auf die SR vom 22.11. gewartet, und die Kunden wegen SEPA vertröstet. Also gestern dann mit der ersten Kanzlei angefangen, alle SR abgerufen usw.
    Probleme bei der Datenanpassung!!!!!!!!!!!!!! Als alter Hase kommt man da nicht ins Schwitzen, sondern startet einfach nach der Installatin das betreffende Programm, hat in dem Fall ja auch geholfen.

    Also, frohgemut in der Nacht weitere Mandanten umgestellt. Installationen einfach durchgeklickt und die Updates aus dem RZ gezogen, dabei nicht bemerkt, das es manche SR gar nicht mehr gibt. Erst durch diesen Beitrag hier (herzlichen Dank an Alle) bemerkt, dass ich jetzt die ganzen Installationen überprüfen muss. Dabei ist mir aufgefallen, dass das SR Sepa Basis 1.02 teilweise nicht installiert wurde - bisher festgestellt bei Installation der DVD 7.0 mit den aktuellen SR. Es wird nur Sepa Basis 1.01 installiert.

    Okay, jeder Mensch mal mal einen Fehler - aber bei der Datev arbeiten wohl sehr viele Menschen.

  • Volker Böhler
    23.11.2013 20:02 Uhr

    Upps - was passiert eigentlich, wenn man den automatischen RZ-Abruf eingerichtet hat? Ist ja ein Tipp der Datev in der Installationsanleitung zur DVD 7.0 gewesen.

    Da werden ja zuerst die fehlerhaften Programme heruntergeladen, werden nach der Änderung dann die geänderten SR auch nochmal heruntergeladen? Oder ist der Tipp doch nicht so gut?

  • Wilhelm Saxarra
    24.11.2013 08:25 Uhr

    .

  • Claus Hoof
    24.11.2013 09:01 Uhr

    Hallo allerseits

    Ich glaube, die vielen Menschen können gar nichts dafür, wenn die Planung vorsieht, zuerst alle Steuerelemente grün zu färben und sich dann - falls noch Zeit ist - um Funktionen und Datenbanken zu kümmern.

    Vermutlich werden denen dann die unfertigen Programme unter den Händen weggerissen, weil jemand die Releaseplanung nicht schon wieder platzen sehen will und daher lieber das halbgare Geraffel auf Biegen und Brechen in die Kanzleien drückt.

    Schönen Sonntag

  • -- Besser später als zu früh --
    24.11.2013 12:53 Uhr

    Seit 5.0 ist das Vertrauen vollständig in die DATEV zerstört worden.
    Seitdem warten wir noch Wochen nach den DVD/SR-Release ab, bis die gröbsten Schnitzer offenkundig ausgebügelt sind.
    Ich sehe es nicht mehr ein, kostenloser Teilzeitprogrammierer zu sein.
    Die Nennung von Anwenderwünschen haben wir schon seit langem eingestellt, da diese nicht umgesetzt wurden oder in die falsche Richtung gingen.
    Für was bezahlen wir das Heer von Nullen, positioniert von Programmierung bis Vorstand, in der kostenintensivsten Softwarelösung für Steuerberater?
    Was unterscheidet Lexware (Trabbi) von DATEV (Bugatti)? Es funktioniert !
    Ich habe schon Tränen vor Wut und Enttäuschung vergossen.
    Statt die gesamte Softwareumgebung lauffähig zu machen und ggf. zu verbessern, wird versucht, ständig an der Preisschraube zu drehen.
    Scheiß auf die Anwender; hoch lebe die Gewinnmaximierung !
    Nach 30 Jahren arbeiten mit DATEV kann ich sagen, dass der bisher tiefste Punkt erreicht ist.
    Empfehlen kann und werde ich DATEV weder Mandanten noch Kollegen. Vielmehr werden wir jetzt nach 7.0 Alternativen in einem Parallelsystem testen. Sollte Januar 2014 nicht wieder ein großer Schritt in die richtige Richtung erfolgen, werden wir wohl ernsthaft einen Wechsel anstreben. Diese laufende Ignoranz und Arroganz gepaart mit einem ungenügenden Service, der noch kostenpflichtig, für den Bockmist der Datev, geleistet werden muss, ist das Sahnehäubchen obenauf.
    Sind bei der DATEV eigentlich alle blind oder blöd oder beides? Man betrachte sich doch nur das hauseigene Forum - es spricht Bände.

    ... jetzt komme noch jemand mit "Netiquette"...
    Wie dem auch sei .. .. ..