Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

Zurück zur Foren-Übersicht Zurück zum Forum

SEPA im Zahlungsverkehr / Buchungsvorschläge

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-1 / 1

    Seite 1 von 1

  • Stefan Hueber
    29.11.2013 11:52 Uhr

    Hallo in die Runde,

    leider sind wir bislang nicht ganz mit Umstellung auf SEPA-Überweisungen zufrieden. Folgende Punkte sind uns bislang negativ aufgefallen:

    Die im Zahlungsverkehr erstellte SEPA-Datei läßt sich zwar bequem im sFirm einspielen, aber die DATEV selbst kann diese Datei für einen Buchungsvorschlag nicht einspielen.

    Umgehen kann man dieses leidliche Hindernis indem man sich die Buchungsvorschläge für die Sammelüberweisung aus dem Zahlungsverkehr importiert. Hier jedoch hat das Programm den Fehler, dass sich der Zahllauf bei einer Aufteilung des Zahlungsvorschlages auf mehrere Banken nicht automatisch auf den geänderten Zahlbetrag anpaßt.

    Die Folge ist dann, dass für den ursprünglichen Auftrag keine einspielbare Datei vorliegt, die für die Erstellung von Buchungsvorschlägen dienen könnte, da hier immer nach dem exakten Zahlbetrag gesucht wird. Übergibt man die historische Datei dann erneut an den Export, erscheint plötzlich doch ein einspielbares Ergebnis.

    Es kann jedoch kaum im Sinne des Programmierers sein, alles zweimal erstellen zu müssen.

    Sollte dieses Problem noch nicht bekannt sein, bitte ich Sie es der entsprechenden Entwicklungsbateilung weiterzuleiten.

    Vielen Dank im Voraus!

    MfG
    S. Hueber