Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

Zurück zur Foren-Übersicht Zurück zum Forum

Die Nuko ist fehlerhaft installiert oder wurde manipuliert

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-4 / 4

    Seite 1 von 1

  • Dieter Bänsch
    12.12.2013 22:42 Uhr

    schon zum 2. Mal wurde ich durch so eine Meldung aufgeschreckt, zum Glück nur Fehlalarm (wurde ja auch nichts an Nuko getan außer die Service-Releases runterzuladen.
    Ist der Effekt bzw. eine Ursache bekannt?

  • Rainer Seidenfuss
    03.01.2014 20:33 Uhr

    Das ganze nuko und doogle zeugs ist fragil.
    Wahrscheinlich wurde bei der Installation
    nicht neu gestartet.
    Rep.installation nuko kann auch helfen.
    Wichtig ist die nuko cd. Mit der kann man
    die nuko im notfall starten.

  • Marc Windmann
    10.01.2014 21:12 Uhr
    Zitat von Dieter Bänsch

    schon zum 2. Mal wurde ich durch so eine Meldung aufgeschreckt, zum Glück nur Fehlalarm (wurde ja auch nichts an Nuko getan außer die Service-Releases runterzuladen.
    Ist der Effekt bzw. eine Ursache bekannt?

    Ursache ist mir ebenfalls unbekannt, jedoch kenne ich diese Meldung. Passiert im Client-Server-Netz und wird am Server angezeigt nach der Installation von DFÜ-Updates an den Clients.

    Server 2008R2, Clients Windows 7

  • Rainer Seidenfuss
    10.01.2014 22:39 Uhr

    Hallo
    wie gesagt fragil. Die Begrundung ist
    dass updates mit den Sicherheitsrichtlinien
    der Nuko kollidieren.
    Gruss Seidenfuss