Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-3 / 3

    Seite 1 von 1

  • Stein Franz
    06.02.2014 12:26 Uhr

    Wir haben viele monatliche feste Abschläge, für die bisher die Zahlungsträgerart L (Lastschrift ohne Rechnung) geschlüsselt war.
    Der SEPA-Umstellungsassistent hat jetzt diese Rechnungen auf die Zahlungsträgerart T (SEPA-Basislastschrift mit Rechnung -Dauerleistung-) umgestellt und nicht -wie von mir erwartet auf M (SEPA-Basislastschrift ohne Rechnung).
    M entsprciht doch L im SEPA-Zeitalter!
    Ich bin jetzt gerade dabei, jede einzelne umgestellte Rechnung aufzurufen und von T auf M manuell zu ändern. Vielen Dank DATEV für die Mehrarbeit....
    Har jemand- vielleicht auch von der DATEV- eine sinnvolle Begründung, warum der Assistent von L auf T und nicht auf M umstellt?

    Franz Stein

  • Kathleen Boehm
    07.02.2014 07:50 Uhr

    Hallo Herr Stein,

    bitte nehmen Sie diese Anpassung, die Sie aktuell durchführen, nicht vor!

    Bei der Verwendung von wiederkehrenden Abschlägen mit gleichen Rechnungsbeträgen muss einmalig eine Pre-Notification an den Mandanten erfolgen, in welcher dem Mandanten die erforderlichen Informationen zu SEPA, sowie auch die Folgeeinzugstermine mitgeteilt werden. Damit Sie hier nicht manuell tätig werden müssen, findet bei der SEPA-Umstellung folgendes statt:

    Der SEPA-Umstellungsassistent stellt die Rechnung, in der die Zahlungsträgerart L (Lastschrift ohne Rechnung) verwendet wird auf T (SEPA-Basislastschrift mit Rechnung) um. Dadurch erfolgt beim Verarbeiten der ersten Rechnung der Rechnungsdruck incl. der Pre-Notification. Nach dem Rechnungsdruck stellt das System die Rechnung automatisch auf M (SEPA-Basislastschrift ohne Rechnung) um.

    Dadurch haben Sie folgende Vorteile:
    - diese Rechnungen werden automatisch auf SEPA-Zahlungsverkehr umgestellt,
    - die Anforderungen hinsichtlich der Pre-Notification bei Dauerleistungen sind erfüllt,
    - und Sie müssen nicht manuell tätig werden.

    Informationen zu den Zahlungsträgerarten finden Sie auch hier 1080537

    Mit freundlichem Gruß

    Kathleen Böhm
    Marketingkommunikation
    DATEV eG

  • Franz Stein
    07.02.2014 09:56 Uhr

    Hallo Frau Boehm,

    vielen Dank für die Info.
    Alle Angaben zur Pre-Notification befinden sich auf dem neuen, von jedem Mandanten eingeholten SEPA-Basislastschriftmandat. Ein zusätzlicher Rechnungsdruck ist deshalb -wie bisher- nicht vorgesehen. Ich habe nach dem Durchlauf des Umstellungsassistenten inzwischen bei allen Rechnungen die Zahlungsträgerart auf M umgestellt.
    Jetzt muss ich es nur noch schaffen, dass die ersten SEPA-Basislastschriften nicht nach 14 Bankarbeitstagen, sondern genau am 25. (= angekündigter fester monatlicher Termin) eingezogen werden.

    Franz Stein