Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

Zurück zur Foren-Übersicht Zurück zum Forum

Auflösen einer SEPA-Sammelüberweisung - Fehlermeldung #RE20105

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-2 / 2

    Seite 1 von 1

  • Lars Nordmeier
    13.02.2014 15:46 Uhr

    Hallo,

    wir haben bei uns in Kanzlei-Rewe pro folgendes Problem beim Auflösen einer SEPA-Sammelüberweisung:

    Wenn wir in Rewe die entsprechende Funktion dafür ausführen....

    (Wählen Sie Bearbeiten | Buchungsvorschläge | Zahlungsauftrag aus Zahlungsverkehr übernehmen bzw. SEPA-/DTAUS-Datei von Datenträger übernehmen. Sie erhalten das Fenster Zahlungsverkehrsdatei übernehmen bzw. SEPA-/DTAUS-Datei übernehmen.)

    ...dann bekommen wir die Fehlermeldung #RE20105 (=> sinngemäß: die Datei ist fehlerhaft und kann nicht eingespielt werden)


    Dieser Fehler tritt in folgenden Konstellation auf bzw. nicht auf:

    - Sachbearbeiter mit eigener SmartCard => Fehlermeldung

    - Ich (mit meinem persönlichen WTS-Profil, bin kein Windows-Admin) und mit meinemr SmartCard => Es funktioniert!

    - Sachbearbeiter mit meiner SmartCard => Fehlermeldung

    - Ich (mit meinem persönlichen WTS-Profil, bin kein Windows-Admin) und SmartCard vom Sachbearbeiter => Es funktioniert!

    An den Rechten der SmartCards kann es demnach wohl nicht liegen.

    Dann bliebe noch die NUKO (wobei dann die Fehlermeldung anders ausschauen müsste): Der Unterschied zwischen mir und den Sachbearbeitern ist, dass ich in der Nuko differenzierte Adminrechte habe. Beim Sachbearbeiter sind aber in kanzlei-Rewe pro alle Funktionen freigeschaltet in der Nuko.

    Wäre schön, wenn hier jemand helfen könnte! Danke

    mfg Lars Nordmeier

  • Rainer Keck
    14.02.2014 08:49 Uhr

    Hallo Herr Nordmeier,
    siehe Antwort zum gleichen Beitrag unter "Betriebliches Rechnungswesen".

    Mit freundlichen Grüßen
    Rainer Keck
    DATEV eG
    Kundenservice Kanzlei-Rechnungswesen