Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-4 / 4

    Seite 1 von 1

  • theo b.
    21.03.2014 12:40 Uhr

    ESt comfort und Dokumentenablage fehlen auf der DVD. Bitte in Zukunft auf Vollständigkeit achten.

  • theo b.
    21.03.2014 22:37 Uhr

    Kommando zurück:

    Es lag an falschen Zugriffsrechten, was sich in einem halbstündigen Telefonat mit den wie immer kompetenten Datevsupportlern klären ließ. :)

    PS Die dadurch bedingte EO-Rep-Installation lass ich mal am WE durchlaufen. ;)


    PPS @ DATEV und dies vorzugsweise ganz ganz dick in das Anregungsbugfixbuch schreiben:

    Es wäre nett, wenn auch den Eigentümern (auch bekannt als 'Genossen') vernünftige Dokumentation zur Verfügung stände, zb. u.a. unter welchen kryptischen Verzeichnisnamen sich die Setup-Routinen und die ganzen anderen kleinen Helferlein verbergen. Es ist ein Unding, dass grundsätzlich nur Hotliner und Systemberater sowas wissen.

  • Hansen Hans
    23.03.2014 12:09 Uhr

    Der support hat null ahnung. Service for help
    wohl irgendein callcenter. Datev selbst hat Ahnung.
    Man darf also nicht beim support anrufen sondern
    Muss in die abteilung oder in second level support.
    Das ist ganz schön nervig da die fehler ja von datev
    selbst kommen
    An den systempartnern verdient datev und an den
    Eigenen fehlern auch.
    Wieso soll man die datenpfade oder tricks veröffentlichen..

  • theo b.
    24.03.2014 13:41 Uhr

    "Diese Frage kann im Rahmen des Chats leider nicht beantwortet werden."

    Könnten Sie das denn für mich rausfinden?

    "Diese Frage kann im Rahmen des Chats leider nicht beantwortet werden."


    ....aber schön dass man dass man jetzt so ein innovatives support-tool das man mit so schönen trendy englischen vokabeln belegen kann, im portfolio hat, oder...... ;)