Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

Zurück zur Foren-Übersicht Zurück zum Forum

Lastschriftavis als Pre-Notification

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-2 / 2

    Seite 1 von 1

  • Daniel Biermeier
    05.08.2014 15:28 Uhr

    Liebe Datev,

    gibt es nun schon Überlegungen, wann endlich ein Update mit diesem Wunsch kommt?
    Es sollte doch möglich sein, dass in dem "Avis" die Gläubiger ID, die Mandatsreferenz sowie das Einzugsdatum angedruckt werden können.

    Zudem kenne ich kein Programm, dass in einem Avis die komplette Bankverbindung des Kunden ausschreibt. Wenn ich z.B. das Avis per E-Mail verschickte, freuen sich tausende Filter über Bankleitzahl und Kontonummer.

    Ich bin hier von der Datev schwer enttäuscht, dass beim Thema SEPA keine 100%ige Unterstützung an Unternehmen gewährleistet werden kann!

    Freundliche Grüße

  • Marco Lachmann
    08.08.2014 14:46 Uhr

    Hallo Herr Biermeier,

    ab Version 4.3 (Herbst 2014) können die Mandatsreferenz und die Gläubiger-ID als Variablen in das Lastschriftavis aufgenommen werden. Damit sind alle rechtlichen Bestandteile einer Pre-Notification als Platzhalter vorhanden.

    Anbei noch ein Hinweis bezüglich des Versandes sensibler Informationen per E-Mail:
    Wenn eine E-Mail sensible Informationen enthält, sollten Sie sie unbedingt durch entsprechende Maßnahmen vor Zugriffen unbefugter Dritter schützen. Informationen hierzu finden Sie im Info-Datenbank-Dokument 1033988

    Mit freundlichen Grüßen
    Marco Lachmann
    Service Rechnungswesen (FIBU)
    DATEV eG