Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

Zurück zur Foren-Übersicht Zurück zum Forum

Sicherheitsupdate für SQL Server 2008 R2 Service Pack 2 (KB2977320)

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-8 / 8

    Seite 1 von 1

  • ein Admin
    13.08.2014 00:11 Uhr

    Mit dem heutigen MS- Update wir oben genanntes Sicherheitsupdate für den SQL- Server angeboten.

    Ich bitte um Mitteilung, ob dieses bei der Freitags- Freigabe der MS- Updates geprüft wird, oder ob jetzt per Schnellschuß Maßnahmen notwendig werden, um eine Verteilung dieses Updates vor der Herbst- DVD zu verhindern.

    Weitere Informationen:
    http://support.microsoft.com/kb/2977320

  • Harald Sommer
    13.08.2014 16:33 Uhr

    Hallo,

    in den Hintergrundinformationen zum Umgang mit den Microsoft Updates steht folgender Absatz:
    --------------------
    Arten von Microsoft Updates

    Wir testen die DATEV-Programme auf ihre Verträglichkeit mit allen Sicherheitsupdates und wichtigen, nicht sicherheitsrelevanten Updates", die Microsoft einmal monatlich am Patchday veröffentlicht.
    Unregelmäßig erscheinende außerplanmäßige Sicherheitsupdates berücksichtigen wir - je nach DATEV-Relevanz - in Sondertests. "Wichtige, nicht sicherheitsrelevante Updates", die Microsoft zwischendurch veröffentlicht, werden beim nächsten regulären Patchday berücksichtigt. Service Packs und Rollups werden von uns separat betrachtet.

    Nicht in die Verträglichkeitstests einbezogen werden optionale Updates und Updates von Microsoft-Produkten, die keinen unmittelbaren Einfluss auf die Lauffähigkeit der DATEV-Programme haben (z. B. Microsoft Exchange Server, Microsoft Frontpage).
    --------------------

    Da es sich bei dem von Ihnen angesprochenen Update um ein Sicherheitsupdate handelt, wird es bei den Verträglichkeitstests natürlich mit betrachtet.

    Harald Sommer
    IT-Systemplattform
    DATEV eG

  • Martin Schmid
    16.08.2014 13:25 Uhr

    Sehr geehrter Herr Sommer,
    die Test sind ja beendet so zumindestens die Mitteilung vom Freitag.Wir haben einen Server 2008 und das Update SQL Server von Micorosoft wurde heruntergeladen aber nicht installiert am Fileserver. Müssen wir hier bei Server 2008 etwas beachten?


    Vielen Dank für die Rückmeldung

  • Andreas Xander
    19.08.2014 12:22 Uhr

    Hallo.

    Gibt es schon Erfahrungswerte über die Dauer der Installation? Muss danach eine Datenanpassung (in jedem Programm) gemacht werden?

    Unsere Daten werden natürlich täglich gesichert. Sollte man trotzdem vor dem Update nochmal zusätzlich die Datenbanken extra sichern, z. B. auf eine externe Festplatte?

    Da inzwischen alle Programme über SQL laufen, kann ohne den SQL-Server nicht gearbeitet werden. Ich möchte daher diese Fragen vorab klären.

    Vielen Dank für die Rückmeldung

  • ein Admin
    19.08.2014 12:43 Uhr

    Das Update lief durch, wie jedes Microsoft- Update.
    Die DATEV- Installation hat es klaglos gefressen. (ohne Datenanpassung usw.)

    PS: Vor jedem Update muß die Datensicherung aktualisiert sein.

    MS- Update
    - Crash beim Update, und der Server startet nicht mehr.

    DATEV- Update:
    - Installationsfehler und nix geht mehr.
    - Crash bei der Datenanpassung und die MDB- Datei möchte rückgesichert werden.

    Extra- Sicherung?
    Natürlich nicht notwendig, da Ihre Standard- Sicherung bereits auf einem Datenträger erfolgt, von dem Sie beim Totalausfall des Servers schnell wieder rücksichern können.

  • ein Admin
    19.08.2014 12:53 Uhr

    Datensicherung???

    Bitte im Zweifel die Datensicherung überprüfen, ob folgende Datei beinhaltet sind:
    [Ihr Server] \Windvsw1\DATEV\DATEN\RWDAT\DATA\STANDARD\ IRW.MDF und IRW.LDF

    Wenn Sie diese mehrere Gigabyte.- große Dateien in Ihrer Datensicherung nicht finden , dann sind Ihre Buchhaltungsdaten nicht gesichert und es besteht dringender Handlungsbedarf !

  • Ronald Kohls
    19.08.2014 13:22 Uhr

    Guten Tag,

    Microsoft hat von diesem Patchday gleich vier Patches wieder zurückgezogen, die hier an sich problemlos durchgelaufen sind und bislang keine Folgefehler verursacht haben, trotzdem macht sich so etwas wie eine Verunsicherung breit.

    Und deshalb, gerade bei dem SQL-Patch, wäre nochmal ein offizielles Wort von Datev wünschenswert.

    Vielen Dank und MfG
    Ronald Kohls

  • Harald Sommer
    21.08.2014 13:33 Uhr

    Hallo,

    die Sicherheitsupdates haben im DATEV-Umfeld bei den Verträglichkeitstests keine Probleme gemacht.
    Trotzdem sollte man der Empfehlung von Microsoft folgen, wenn MS die Deinstallation einzelner Updates anrät.
    DATEV testet Microsoft Updates nicht auf deren Qualität. Es wird geprüft, ob die DATEV-Programme auf Systemen mit den installierten Microsoft Updates Probleme aufzeigen. Dies war nicht der Fall.

    @ Martin Schmid: Weshalb das Sicherheitsupdate für den SQL Server auf Ihrem Server nicht installiert wurde, kann ich nicht sagen. Normalerweise hätte es installiert werden müssen. Bitte schauen Sie sich den Updateverlauf an, unter Umständen steht dort ein "Fehlgeschlagen"?

    @ Andreas Xander: Die Dauer der Installation der Microsoft Updates hängt von der Internetgeschwindigkeit (für den Download) und der Hardware Ihrer Systeme ab und kann deshalb nicht pauschal genannt werden. Eine Datenanpassung ist durch das Sicherheitsupdate des SQL Servers nicht notwendig. Wie der eine Admin bereits geschrieben hat, sollte vor Systemeingriffen immer eine Sicherung gelaufen sein. Informationen zur Datensicherung finden Sie hier .

    Durch die Installation des Sicherheitsupdates für den SQL Server kann es in seltenen Fällen vorkommen, dass die Kostenrechnung nicht mehr funktioniert. Es erscheint die Programmmeldung EXC4020747560.
    Das ist nur dann so, wenn früher manuell eines der kumulativen Updates CU1-10 für den SQL Server installiert wurde. Durch das Sicherheitsupdate wird dann das CU11 mitgebracht, welches die Schwierigkeiten verursacht.
    Lesen Sie dazu das Dokument EXC4020747560 beim Aufruf von Menüpunkten der Kostenrechnung , darin wird eine Lösung angeboten.

    Harald Sommer
    IT-Systemplattform
    DATEV eG