Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-13 / 13

    Seite 1 von 1

  • Claudia Gallick
    11.10.2014 15:20 Uhr

    Hallo Newsgroup,

    hat schon jemand Erfahrung bzgl. Surface in der Beratungspraxis?

    Ich will mir das Teil gerade für Mandantenpräsentationen und für Termine/Fortbildungen anschaffen.

    Danke! VG!

  • theo b.
    13.10.2014 10:46 Uhr

    Mir scheint die Prozessoren sind ein bisschen schmalbrüstig für einen echten Laptopersatz, den das Surface ja darstellen soll. Für Datev eher nicht geeignet....

    Ansonsten, hat es einen Grund dass das Teil 'PRO' heisst? scnr ;)

  • Klaudia Eisenhut
    13.10.2014 11:28 Uhr

    Hallo Frau Gallick,
    anlässlich der neuen DATEV App für Windows, die Sie kostenlos seit Ende September im Windows Store herunterladen können, bietet der Microsoft-Partner CANCOM exklusiv für DATEV-Mitglieder ein Surface Pro 3 Paket (inklusive Docking Station und Tastatur) an. Das Surface Pro 3 hat bei diesem Angebot einen Intel Core i5, 8 GB Arbeitsspeicher und 256 GB SSD Platten. Von "schmalbrüstig" kann man hier auf keinen Fall sprechen.
    Ich schlage Ihnen vor, einfach mal auf der Seite www.cancom.de/datev-aktion zu schauen. CANCOM bietet auf der Seite auch eine Hotline an, wenn Sie weitere Fragen zum Surface haben, z. B. bzgl. der Kompatibilität zu weiteren Monitoren, die über die Dockingstation angeschlossen werden können, etc.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Klaudia Eisenhut

    DATEV eG
    IT-Systemplattform

  • theo b.
    13.10.2014 12:18 Uhr
    Zitat von Klaudia Eisenhut

    Das Surface Pro 3 hat bei diesem Angebot einen Intel Core i5, 8 GB Arbeitsspeicher und 256 GB SSD Platten. Von "schmalbrüstig" kann man hier auf keinen Fall sprechen.

    Seh ich auch so. Läuft :)

  • Yilmaz Berse
    13.10.2014 12:23 Uhr

    Hallo Frau Gallick,

    wir haben das Surface Pro 2 (Win 8.1) seit etwa einem Jahr in Verbindung mit DATEV ASP im Einsatz. Es ist in erster Linie als Ipad-Ersatz angeschafft worden um mobil auf den Server zugreifen zu können.

    Wenn Sie sich auf Reisen bzw. beim Mdt. mit einem 12-Zoll Bildschirm zufrieden geben (Empfehlung der DATEV für DATEV Pro: 22 Zoll) ist das Surface eine gute und schlanke Alternative zum Notebook. Nachteilig an der Surface-Reihe ist der jeweilige Standfuß des Geräts. Der lässt sich nicht beliebig verstellen.

    Als Ipad-Ersatz: OK - Als Notebook-Ersatz mit lokaler Installation: nicht zu empfehlen.

    MfG

    Herr Berse

  • Klaudia Eisenhut
    14.10.2014 08:54 Uhr

    Hallo Frau Gallick,

    das Standbein wurde beim Surface Pro 3 verbessert. Es lässt sich jetzt beliebig verstellen. Wenn Sie nicht unterwegs sind und Ihnen 12 Zoll für das Arbeiten am Arbeitsplatz zu klein sind, dann können Sie an der Dockingstation auch einen größeren Bildschirm anschließen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Klaudia Eisenhut

    DATEV eG

  • Andreas G. Müller
    22.10.2014 07:30 Uhr

    Sehr geehrte Fr. Gallick,

    ich habe mit das Surface Pro 3 als Notebook/Desktop-Ersatz in unserer Peer-to-Peer- Umgebung angeschafft. Die Performance ist für unsere Programme ausreichend. Ich habe allerdings darauf geachtet, dass es die i7-Prozessor-Variante ist.

    Die von uns genutzte Anwaltssoftware läuft ohne bemerkbaren Performanceeinbußen.

    mit freundlichen Grüßen

    Andreas G. Müller

  • Holger Kmoch
    14.01.2015 20:10 Uhr

    Um nochmals auf das Thema zurückzukommen:

    Ist eine lokale Installation auf dem Surface Pro 3 möglich (mit annehmbarer Performance)?
    Hat dies schon jemand getestet?

    Danke!
    H. Kmoch

  • Ralph Maier
    11.03.2015 10:54 Uhr

    Hallo NG, hallo DATEV,

    ich möchte nochmals kurz an die Anfrage von Herrn Kmoch erinnern, da uns dieses Thema auch umtreibt.

    Danke vorab.

    Gruß R.Maier

  • Klaudia Eisenhut
    11.03.2015 15:03 Uhr

    Hallo Herr Maier, hallo Herr Kmoch,

    Sie können die DATEV-Programme auf einem Surface Pro 3 installieren und einsetzen. Bei dem Kauf sollten Sie darauf achten, dass die Hardware den Anforderungen der DATEV entspricht, siehe Dokument Hardware-Voraussetzungen und Kaufempfehlungen für PC- und Server-Systeme www.datev.de/info-db/0908081.
    Auf der CeBIT können Sie sich am DATEV-Stand Arbeitsplatz 60 das Surface Pro 3 mit installierten DATEV-Programmen und auch das kommende Betriebssystem Windows 10 live anschauen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Klaudia Eisenhut

    DATEV eG

  • Andreas G. Müller
    11.03.2015 15:35 Uhr
    Zitat von Holger Kmoch

    Ist eine lokale Installation auf dem Surface Pro 3 möglich (mit annehmbarer Performance)?

    Sehr geehrter Herr Kmoch,

    Was verstehen Sie unter "annehmbarer Performance". Die Anwaltsprogramme ohne EO Paket und DMS lässt sich "mit annehmbarer Performance" auf einem Surface Pro 3 nutzen. Eine Akte lässt sich beim Aufruf aus der Aktenliste nach ca. 5 sec. bearbeiten. Rechnungswesen pro ist bei mir ebenfalls nach ca. 5 sec. gestartet. Der Aufruf der Adressliste/Mandantenübersicht braucht vergleichbar. Wenn dies für Sie eine annehmbare Performance darstellt lässt sich die DATEV-Software mit annehmbarer Performance nutzen.

    Zu den Steuerprogrammen kann ich nichts sagen.

    Die Installation habe ich über ein im Netz freigegebenes Laufwerk durchgeführt. Sofern Sie eine ISO-Datei der jeweiligen Installations-DVD besitzen, kann diese ISO-Datei gemountet und von dort wie mit einem normalen Laufwerk installiert werden. Beim Neustart während der Installation verliert das System diese Einstellung wieder, so dass die weitere Installation neu angestoßen werden muss. Ich habe bei diesem Vorgehen keine Einschränkungen oder Fehler erkennen können (die nicht auch bei anderen Installationen aufgetreten sind).

    Sie sollten jedoch in jedem Fall darauf achten, dass sämtliche Systemhardwareupdates eingespielt sind, bevor Sie die Installation starten. Mein Surface Pro 3 hatte hier zu beginn noch einige "Hitzewallungen".

    Andreas G. Müller

  • Markus Hoffarth
    07.04.2015 12:20 Uhr

    Hallo DATEV,

    gibt es Erfahrungen mit dem Surface 3.0 in Verbindung mit DATEVasp.

    Kann die Handschrifterkennung auch in einer ASP-Sitzung verwendet werden?

    Liegen Ihnen Informationen vor, wann mit einem LTE-fähigen Surface zu rechnen ist?

    Vielen Dank für eine kurze Rückmeldung

    Markus Hoffarth

  • Daniel Schwarz
    15.04.2015 09:56 Uhr

    Sehr geehrter Herr Hoffarth,

    das neue Surface 3 ist mit einem Intel Atom Prozessor ausgestattet. Diese Prozessoren sind für einen professionellen Arbeitsplatz und für den Einsatz mit DATEV Software Komponenten, wie z.B. für das Sicherheitspaket, nicht geeignet. Das Sicherheitspaket ist jedoch Voraussetzung für den Einsatz von DATEVasp. Genauere Informationen finden Sie auch in folgendem Info-DB Dokument 908081 .

    Die Nutzung der Handschrifterkennung ist mit DATEVasp leider nicht möglich. Diese Funktion wird von der Citrix Technologie, auf der die ASP-Sitzung aufbaut, nicht unterstützt.

    Uns liegen keine Informationen über ein kommendes Surface Pro mit LTE Funktionalität vor.

    Mit freundlichen Grüßen

    Daniel Schwarz

    DATEV eG