Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-4 / 4

    Seite 1 von 1

  • Frank Witte
    03.11.2014 10:24 Uhr

    Hallo DATEV, hallo NG,
    habe am Wochenende die 8.2 installiert und es lief alles problemlos durch. Ich lese mir vorher die detaillierte Checkliste durch. Was ich aber diesmal in der Liste vermisst habe: Der Hinweis, dass beim Starten verschiedener Programme (Arbeitsplatz, LuG) , Erstbestückungen vorgenommen werden.
    Dies ist normalerweise im laufenden Betrieb unproblematisch. Doch hierbei sind auch die Viren-Scanner aktiv und vor ca. 2 Jahren ist mir dabei eine DATEV-Datei durch den Scanner mit weitreichenden Folgen zerstört worden.
    Hier sollte generell der Hinweis in die Checkliste aufgenommen werden, direkt nach dem Update die meisten Programme mal zu starten. Dies ist vielleicht selbstverständlich, doch ich hatte diesmal nicht daran gedacht, aber ohne weitere Folgen.
    Frank Witte

  • N M
    17.11.2014 11:24 Uhr

    Hallo DATEV, hallo Newsgroup,

    Ende der Woche steht bei mir auch das Update auf DVD 8.2 auf dem Plan.

    Für meine Vorplanung folgende Frage: Wie umfangreich ist das Update und wie lange wird es dauern? Ich weiß, das ist individuell unterschiedlich, aber einen groben Ca.-Wert für das Update von 1 Server und 3 Arbeitsplätzen werdet Ihr mir geben können, oder?! Wird wieder alles umgestellt incl. Datenanpassung oder nur partiell?

    Danke für Eure Erfahrungen.

    Grüße
    MN

  • theo b.
    17.11.2014 12:09 Uhr

    Update im P2P mit Core i3, GB-lan und SSDs unter einer Stunde. Waren ja auch kaum Neuerungen auf der DVD. Bereitstellen des DVD-Inhalts im Netz dauert ähnlich lange ;)

  • Martin Kolberg
    17.11.2014 12:39 Uhr

    Installation benötigte pro Durchlauf weniger als eine Stunde
    Datenanpassung: die übliche REWE- Laufzeit pro Datenbank.
    Servicetool...
    -> Wenn alles gut geht, sollte es keine 3 Stunden dauern (klassischer Weg).

    Aber bedenken:
    - Datensicherung !muß! vorher gelaufen sein.
    - Zugriffsrechte vorher abrufen.