Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

Zurück zur Foren-Übersicht Zurück zum Forum

Buchungsstapel über RZ bereitstellen

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-3 / 3

    Seite 1 von 1

  • Tim Schrei
    27.08.2015 20:45 Uhr

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    mit der DVD 9.0 gibt es die Möglichkeit in Kanzleirechnungswesen Pro dem Mandanten direkt über das RZ Buchungsstapel zur Verfügung zu stellen.

    Der Mandant nutzt Mittelstand Faktura.
    Aus den Infodokumenten geht leider nicht hervor, ob/wie eine Verknüpfung zwischen Mandant und Steuerberater im RZ angelegt werden muss. (bisher erfolgt der Datenaustausch nur per USB-Stick)

    Der Mandant hat eine eigene Beraternummer, und auch die internen Mandantennummern weichen bisher ab. Bisher ändern wir diese beim Einspielen der Daten manuell ab.

    Vielen Dank für Ihre Hilfe.

  • Katharina Schönweiss
    01.09.2015 17:02 Uhr

    Sehr geehrter Herr Schrei,

    in der Programmhilfe der neuen Version 5.0 ist dieser Datenaustauschweg beschrieben.

    Diese neue Funktion ermöglicht, einzelne Buchungsstapel und Stammdaten über das DATEV Rechenzentrum z.B. vom Mandanten bereit stellen zu lassen und von der Kanzlei aus dem DATEV Rechenzentrum zu holen.

    Das Bereitstellen funktioniert aus dem geöffneten Buchführungsbestand über das Menü: Bestand | Exportieren | DATEV-Format | Buchungsstapel und Stammdaten im Rechenzentrum bereitstellen.

    Auf der anderen Seite können die Daten dann aus dem geöffneten Buchführungsbestand über das Menü: Bestand | Daten holen | Mandant ergänzen geholt werden. Hierbei ist im Fenster Daten holen - Mandant ergänzen das Kontrollkästchen Beleg-/ Buchungsstapel und Stammdaten (RZ) zu aktivieren.

    Diese Funktion bietet Ihnen somit eine sichere und effiziente Alternative zum Austausch einzelner Buchungsstapel und Stammdaten.

    Sie können diese Bereitstellung von Daten unabhängig davon nutzen, ob Sie die Mandantenbestände bereits im Rechenzentrum archivieren oder nicht.

    Als Voraussetzungen für diese Form des Datenaustausches sind eine funktionierende DFÜ-Anbindung sowie die Verwendung übereinstimmender Berater- und Mandantennummer in der Kanzlei und beim Mandanten zu nennen.

    Mit freundlichem Gruß

    Katharina Schönweiß
    Kundenservice Kanzlei Rechnungswesen
    DATEV eG

  • theo b.
    01.09.2015 19:06 Uhr
    Zitat von Katharina Schönweiss

    Das Bereitstellen funktioniert [...] Auf der anderen Seite können die Daten[...] Mandant ergänzen geholt werden. Hierbei ist im Fenster Daten holen - Mandant ergänzen das Kontrollkästchen Beleg-/ Buchungsstapel und Stammdaten (RZ) zu aktivieren.

    Diese Funktion bietet Ihnen somit eine sichere und effiziente Alternative zum Austausch einzelner Buchungsstapel und Stammdaten.

    Was mit Auto-Update fürs RZ Mandant-Ergänzen ? Kaputt? Fänd ich selbst bei einzelnen Daten effizienter :)

    (Bitte nicht neu programmieren, der Zahlungsverkehr kann das schon ziemlich effizient [wenn er nicht grad kaputt ist])