Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

Zurück zur Foren-Übersicht Zurück zum Forum

Bestimmte, ausgewählte Buchungen drucken

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-2 / 2

    Seite 1 von 1

  • Sandra Evers
    01.09.2015 16:50 Uhr

    Hallo und moin moin,

    ich benötige einmal wieder eure Hilfe.

    Kann man bestimmte, von mir ausgewählte Buchungen drucken? Wenn ja, wie geht das?

    Ein Beispiel:

    Kundenkonto A hat einen Saldo von 1000 .

    Diese Summe setzt sich zusammen aus Kunde Andreas = 400 und Kunde Annette = 600

    Jetzt markiere ich Kunde Andreas und Annette und möchte nun "nur diese Beiden" ausgedruckt haben.

    Die anderen 'As' auf Kundenkonto A interessieren mich nicht, da diese sich ausgleichen.


    Ich hoffe es ist verständlich gewesen und bedanke mich für die Antwort(en).


    Liebe Grüße

    Sandra

  • theo b.
    01.09.2015 21:54 Uhr

    Es handelt sich um ein OPOS-Konto? Dann sollte das 'Standard'-mäßig (welche ja in N gerne im Halbjahresturnus über den Haufen geworfen werden, um dann eine dvd später wieder aufzutauchen [wie zb ua bei der aktuellen Version kommen die Importe mit Vorbelegung 'jeder' (Sinn??) u. meine Datenpfade sind auch alle vergessen +sehr sehr viele div. Meldungen die ich seit knapp 10 Jahren schon nicht mehr brauche). Die Auszifferungsoptionen kann man in den Einstellungen zum Konto (häufig rechts oben) einstellen (offen, ausgeglichen, alle).

    'Normale' Konten kann man auch mit OPOS-Funktion belegen. Warum das nicht alle eh als Standard haben u. man jedes Konto von Hand inkl. Verlassen der Buchungserfassung konfigurieren muss? Rewe Pro mit Ausziffern gibts erst seit 10 Jahren, die Überlegungen dazu könnten noch andauern ;)

    Ansonsten: Kontextmenü 'Liste öffnen mit Excel' hilft immer (sieht nur blöd aus u. exportiert ziemlich viel Nix). Beim Export nach rtf könnte man sich die (nett aussehenden Tabellen) ggf. noch zurechtschneiden.


    PS Warum gibts überhaupt Div.-Konten? Ich hab seit 10 Jahren keins mehr eingerichtet :)