Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

Zurück zur Foren-Übersicht Zurück zum Forum

Baulohn: Unterbrechungsmeldung SOKA-Bau

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-2 / 2

    Seite 1 von 1

  • Stephan Ramm
    17.09.2015 15:20 Uhr

    Ich habe heute einen Anruf von der SOKA-Bau bekommen, dass sie für einen abgemeldeten Arbeitnehmer 0-Meldungen erhalten. Der Arbeitnehmer ist aber nur unterbrochen ab 01.04.2015 mit Grund unbezahlten Urlaub. Die entsprechende Meldung zur Sozialversicherung mit Abgabegrund 34 ist erfolgt.

    Laut der Auswertung 181 und einem Ausdruck von der SOKA-Bau wurde ein Meldeende mit Meldeschlüssel 10 zum 30.04.2015 übermittelt.

    Da die Aushilfe nicht regelmäßig arbeitet, habe ich ihn schon die letzten Jahre immer unterbrochen und es gab nie eine Rückfrage von der SOKA bzw. die wollen ja, das ich den AN abmelde zum 30.04.2015 damit sie keine 0-Meldungen mehr bekommen.

    Ich habe der guten Frau erklärt, dass ich eine Unterbrechung drin habe, aber es wäre ihr egal was wir in unserer Software gespeichert haben.

    Jetzt stellt sich die Frage, habe ich etwas falsch gemacht und muss man für die SOKA-Bau noch zusätzlich etwas schlüsseln bei der Unterbrechung?

  • Sandra Rüdinger
    21.09.2015 17:01 Uhr

    Hallo Herr Ramm,

    an Hand Ihrer Ausführungen sind die Eingaben richtig. Eine zusätzliche Schlüsselung zur Unterbrechung ist nicht notwendig.

    Um Ihnen gezielt weiterhelfen zu können, wenden Sie sich gerne an die bekannten Servicekanäle.


    Mit freundlichen Grüßen
    Sandra Rüdinger
    Personalwirtschaft
    DATEV eG