Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

Zurück zur Foren-Übersicht Zurück zum Forum

Mandantenakquise über DATEV-Kampagne

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-8 / 8

    Seite 1 von 1

  • Michael Schmid
    23.09.2015 14:00 Uhr

    Hallo Newsgroup,

    die DATEV wirbt heute mal wieder für ihren DATEV E-Print Service u.a. mit "Sowohl im Internet als auch in verschiedenen Printmedien wirbt DATEV für Sie als Steuerberater."

    Gibt es KollegInnen, die schon einmal einen Mandaten über die allgemeine Werbung der Datev (u.a. am Flughafen, Bahnhof, Printmedien, etc.) gewonnen haben? Mir ist das in den letzten 12 Jahren noch nicht untergekommen.

    Ich frage mich, wer von diesen Marketingkampagnen zu Lasten des Ergebnisses der Genossenschaft profitiert?

    Michael Schmid

  • Jung von Matt
    23.09.2015 16:16 Uhr

    ...die Werbeagenturen; Plakatdrucker; Lichtwerbungsinstallateure; Werbeplatzvermieter...

  • theo b.
    23.09.2015 16:26 Uhr
    Zitat von Michael Schmid

    Ich frage mich, wer von diesen Marketingkampagnen zu Lasten des Ergebnisses der Genossenschaft profitiert?

    Vermutlich Bahnhofsbetreiber (die damit hoffentlich endlich an die Boerse kommen) u. der ein oder andere Print-/TV-Oligopolist.

    Grosse gruene Logos an prominenten Plaetzen sind mir zum ersten Mal beim Lodas-Seminar anno dazumal aufgefallen. Normale Menschen ignorieren sowas wahrscheinlich, weil die grossen gelb-roten bzw. gelb-schwarzen Logos viel tiefer haengen u. jeder weiss was der Wegweiser u. der zunehmende Fritoesengeruch zu bedeuten haben.

    Spass beiseite, die nichtssagenden Logos iwo in der Landschaft waren schon immer befremdlich, dagegen ist die FragenSieIhrenStbVertrauenskampagne richtig konkret. Fragen Sie Ihren Stb (den sie sicher von google oder Bekannten bekommen haben) , der wird schon unsere Software haben!

    PS Bei Leuten die mir staendig erzaehlen, dass ich ihnen vertrauen kann, neige ich zur Skepsis.

  • Kai-Holger Dostal
    24.09.2015 09:31 Uhr

    Den meisten unserer Mandanten (99,9%) ist die DATEV vollkommen egal.

    Das große, grüne DATEV-Logo im Hauptbahnhof Hannover beispielsweise erzeugt aus meiner Sicht keinerlei Verbindung oder Werbeeffekt für Steuerberater oder deren Leistungen. Aber die Marketingexperten kennen sich da ja besser aus und wissen was wir wollen und brauchen.

  • ein Genosse
    24.09.2015 09:45 Uhr

    ... es geht um das Mandantendirektgeschäft, was die Genossen doch gar nicht unbedingt wollen ;-)

    P.S. ... und deswegen stehen die Neuerungen der DVD 9.0 bei Rewe (Offene-Posten-Liste: Fälligkeitsliste mit Skontofälligkeiten) auch gar nicht mehr unter der Rubrik "Steuerberater", sondern nur noch bei "Neuerungen für Unternehmen"

  • Kai-Holger Dostal
    24.09.2015 09:47 Uhr
    Zitat von ein Genosse

    ... es geht um das Mandantendirektgeschäft, was die Genossen doch gar nicht unbedingt wollen ;-)

    P.S. ... und deswegen stehen die Neuerungen der DVD 9.0 bei Rewe (Offene-Posten-Liste: Fälligkeitsliste mit Skontofälligkeiten) auch gar nicht mehr unter der Rubrik "Steuerberater", sondern nur noch bei "Neuerungen für Unternehmen"

    Ein etwas erschreckender Gedanke, wenn ich mir die nächste Rechnung der DATEV ansehe....

  • noch ein Genosse
    24.09.2015 11:50 Uhr

    Arbeiten im DATEV-Vertrieb
    "Der DATEV-Vertrieb unterscheidet sich stark vom Vertrieb anderer Unternehmen. Es geht hier nicht um ein Verkaufen im klassischen Sinne, sondern um eine ganzheitliche Betreuung des Kunden - Einblicke wie das genau funktioniert gibt's hier." ... z.B. mit welchen Dienstwagen man bei Datev ausgestattet wird, wenn man frisch von der Uni im DATEV Vertrieb anfängt (was macht man dann eigentlich?) Ich hatte kürzlich einen Anruf eines Vertriebsmitarbeiters der Datev, der mir die Vorteile der Branchenpakete mitteilen wollte. Wenn man sich diese Stellen sparen würde, wäre schnell wieder Geld da zur weiteren Pflege der SKR 80/81 ..

  • theo b.
    29.09.2015 23:17 Uhr
    Zitat von noch ein Genosse

    Ich hatte kürzlich einen Anruf eines Vertriebsmitarbeiters der Datev, der mir die Vorteile der Branchenpakete mitteilen wollte.

    Die duerfen auch gerne mal bei mir anrufen u. mir die Vorteile fuer die Vereine erklaeren, ist mir auf Anhieb nicht so ganz schluessig, s. hier