Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

Zurück zur Foren-Übersicht Zurück zum Forum

Vom Steuerberater übergebene Mahnungen ohne Adresse

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-2 / 2

    Seite 1 von 1

  • Gabriele Stöckel
    14.10.2015 10:40 Uhr

    Unser Steuerberater bucht zweimal im Monat. Nach der Buchung am Ende des Monats erstellt er für uns Mahnungen und sendet sie uns als pdf-Datei.
    Seit über einem Jahr wird bei neuen Kunden die Anschrift nicht eingetragen, und Adressänderungen werden auch nicht berücksichtigt.
    Was macht der Steuerberater falsch? Oder wir?

  • Ralph Maier
    14.10.2015 11:03 Uhr

    Hallo Frau Stöckel,

    haben Sie diesen Umstand schon Ihrem Steuerberater geschildert?

    Wenn Sie die Mahnungen via pdf bekommen, kann der Fehler m.E. weniger auf Ihrer Seite liegen.

    Gruß R.Maier