Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

Zurück zur Foren-Übersicht Zurück zum Forum

Ausführungstermine Zahlungen LODAS (Erweitert/Zeitversatz)

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-2 / 2

    Seite 1 von 1

  • Sven Kerner
    30.10.2015 14:46 Uhr

    Hallo,

    wir haben in LODAS einen neuen Mandaten angelegt und teilweise einen anderen Mandaten
    als Vorlage genutzt.
    Nun ist die Auswahl der Ausführungstermine (Erweitert / Zeitversatz) nicht mehr möglich.
    Hier ist die Erweiterte Einstellung grau hinterlegt.
    Normalerweise sollte diese Auswahlmöglichkeit nicht festgeschrieben sein, da wir
    bisher keine Daten an das RZ gesendet haben.

    Da ich selbst keinen Lohn rechne, aber immer Ansprechpartner bei Problemen mit
    Programmen bin, hoffe ich hier Hilfe zu finden.
    Ich habe auch einen Hinweis entdeckt, dass bei der Neuanlage eines Mandanten nur die
    erweiterte Berechnungsmöglichkeit zu Verfügung steht.
    Kann man dann gar nicht wechseln?


    Vielen Dank
    mit freundlichen Grüßen
    S. Kerner

  • Michaela Loos
    03.11.2015 13:25 Uhr

    Hallo Herr Kerner,

    bei der Neuanlage eines LODAS-Mandanten ist nur noch die Auswahl "Erweiterte Berechnungsmöglichkeiten verwenden" möglich.

    Wenn Sie in LODAS einen Mandanten über den Mandanten-Manager kopieren, bei welchem bisher nicht auf die o.g. Funktion umgestellt wurde, können Sie dennoch zwischen "Zeitversatz zur Verzögerung hinterlegen" sowie "Erweiterte Berechnungsmöglichkeiten verwenden" wählen.

    Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen

    Michaela Loos
    Personalwirtschaft
    DATEV eG