Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

Zurück zur Foren-Übersicht Zurück zum Forum

DSO: sprunghafter Anstieg des Speichervolumens superlange Reaktionszeiten

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 1-8 / 8

    Seite 1 von 1

  • Dieter Bänsch
    10.11.2015 16:49 Uhr

    Das Speichervolumen hat sich nach monatelanger vernünftiger Entwicklung von einer Nacht auf die Nächste mehr als verdoppelt.
    Das ich selbst die Ursache nicht finden und bereinigen konnte, habe ich letzte Woche eine Supportanfrage gestellt. Die Antwort kam schnell, aber: der nächstmögliche Termin einer kostenpflichtigen Aufsschaltung ist der 15.12.15 14 Uhr.
    Das bedeutet, dass ich wohl Nov. und Dez. mehr Online-Speicherkosten zahlen soll, ohne echten Mehrwert.
    Wahrscheinlich ist es bei den Reaktionszeiten besser, das Sicherungssystem zu wechseln?!

  • Ralph Maier
    10.11.2015 17:05 Uhr

    Hallo Herr Bänsch,

    sollte es tatsächlich um einen Programmfehler handeln, würde ich bezüglich der Mehrkosten die DATEV auf Kulanz anfragen.

    Ich habe da auch schon positive Erfahrungen sammeln können.

    Gruß R.Maier

  • Willi Müller
    11.11.2015 09:06 Uhr
    Zitat von Dieter Bänsch

    ...aber: der nächstmögliche Termin einer kostenpflichtigen Aufsschaltung ist der 15.12.15 14 Uhr.

    Hallo Datev, stimmt das? Ich überlege auch auf DSO umzustellen; solche Reaktionszeiten sind im Bereich Datensicherung aber m.E. nicht tragbar.
    Schöne Grüße
    Willi Müller

  • Ralph Maier
    11.11.2015 09:29 Uhr

    Hallo,

    seit Mai 2013 ist bei uns DSO im Einsatz und es gab seither ein paar Male Aufschalt-, Prüfungs- und Einstellungsbedarf.

    Dies wurde ausnahmslos zügig innerhalb weniger Tage durchgeführt. Reaktionszeiten von einem Monat kann ich nicht bestätigen.


    Ihre Sicherung funktioniert aber schon?

    Ich würde an Ihrer Stelle nochmals nachhaken und auf meinen vorigen Beitrag verweisen.

    Gruß R.Maier

  • Dieter Bänsch
    11.11.2015 11:27 Uhr

    Vielen Dank für die ersten Reaktionen.

    Da ich eine DSL "Geschwindigkeit" von unter 400 habe (nominal 2000 Telekom), sichere ich nur einige ausgewählte Datenbanken online im RZ. Vor allem die Dok-Ablage, EO und Fristen und Bescheide+ die Config.db. Das Hochladen hat mehre Tage gedauert.

    Die Rücksicherung habe ich früher schon mal getestet.
    Der letzte Servicekontakt vor einigen Jahren ging auch kurzfristig und reibungslos. Schade zur aktuellen Situation.
    Ich bin über den Service-Kontakt auf eine Dialog-Seite gelangt, wo man sein Problem einordnen muss.
    Die Antwort kam über Nacht (ohne Lösung) der Link führt zu einem Kalender mit dem nächstfreien Termin! Mal ausprobieren, kostet noch nichts.
    Eine Anfrage zur Rücksicherung wird vermutlich vorrangig bedient.

  • Dieter Bänsch
    11.11.2015 11:31 Uhr

    Hier zwei, der DATEV-Mails:
    ..........................................................................................................................................
    Beraternummer: 122294

    Antwort zu Kontakt 36467313 vom 03.11.2015

    Sehr geehrter Herr Dr. Bänsch,

    zu Ihrer Anfrage 03.11.2015 haben wir im Servicekontakt eine Antwort bereitgestellt. Auf Grund der Vertraulichkeit kann diese nicht direkt per E-Mail versendet werden. Sie können diese Antwort unter folgendem Link einsehen (Voraussetzung DATEV SmartCard):

    http://servicekontakt.secure.datev.de/svwb/servlet/SvWbServicekontakt?dispatchid=did_detail&svkid=36467313


    Mit freundlichen Grüßen

    DATEV eG
    ..............................................................................................................
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    vielen Dank für Ihre Serviceanfrage vom 06.11.15/13:34, mit dem Betreff "Terminbuchung 15.12.2015, 14:00 Uhr - Datev eG". Wir haben Ihre Anfrage unter der Servicekontakt-ID 36488392 gespeichert. Bitte halten Sie diese Kontakt-ID bei Rückfragen immer bereit; Sie beschleunigen dadurch die Beantwortung ihrer Frage.

    Selbstverständlich können Sie diese Eingangsbestätigung auch abbestellen. Bitte gehen Sie wie folgt vor:

    1. Klicken Sie auf "Antworten" (bzw. nutzen Sie die entsprechende Antwortfunktion Ihres Mail-Programms).
    2. Senden Sie die Mail an die automatisch vorbelegte Empfängeradresse. Ändern Sie diese Empfängeradresse nicht, da ansonsten keine automatische Abbestellung möglich ist.

    Bitte beachten Sie:
    Nutzen Sie die Antwort an die automatisch vorbelegte Empfängeradresse nicht für weitere Anfragen oder Rückfragen an DATEV. Die Antwort dient ausschließlich zur automatisierten Abbestellung der Eingangsbestätigung. Eine inhaltliche Bearbeitung der Antwort ist nicht möglich.

    Ihr Stornoauftrag wird in unserem System automatisch hinterlegt. Sie erhalten zukünftig keine weiteren Eingangsbestätigungen von DATEV.

    Datev eG
    ...................................................................................................................................
    Ich hatte versucht, im Kalender den Monat zurückzublättern, was mir nicht gelungen ist, vielleicht habe ich auch falsche Knöpfe gedrückt?

  • Gerhard Schermoly
    11.11.2015 11:42 Uhr

    Sehr geehrter Herr Bänsch,

    die Leistung Volumenkontrolle und -optimierung bieten wir nicht als Installation und Einrichtung über den Online-Kalender auf www.datev.de/onlinekalender-daso an, sondern als Individuelle Dienstleistung über den Online-Kalender auf www.datev.de/online-kalender unter IT-Lösungen und Security. Wenn Sie dort eine entsprechende Terminanfrage stellen, melden wir uns bei Ihnen und vereinbaren einen individuellen Termin.

    Freundliche Grüße
    Gerhard Schermoly

  • theo b.
    11.11.2015 22:35 Uhr

    Ich hatte schon ein paar Mal Kontakt mit den kompetenten Damen u. Herren aus der DaSiOnline. Reaktionzeiten u. Hilfestellung waren immer super. Anfragen gingen über die Tel-Hotline.