Zur DATEV-Community

DATEV Community Archiv

Zurück zur Foren-Übersicht Zurück zum Forum

Die DATEV-Newsgroup geht ...

ARCHIV

Sie befinden sich im Archiv der DATEV-Community

Die DATEV-Newsgroup wurde im November 2015 zur DATEV-Community. Diese Seiten sind ein Archiv der Beiträge aus der bisherigen DATEV-Newsgroup. Sie können hier nicht kommentieren oder neue Themen einstellen. Für neue Kommentare oder Beiträge melden Sie sich einfach in der DATEV-Community an.

zur DATEV-Community

    Einträge 61-72 / 72

    Seite 5 von 5

  • Martin Kolberg
    19.11.2015 14:35 Uhr

    > 2. Kann man Bilder einstellen?

    Ja, auch Youtube- Videos, Snipping- Tool- Screenshots, animierte Gifs, usw.

    Kann sich angemeldeter User auch sein Post editieren bzw. löschen?[/zitat]

    Löschen, ja, es sei denn Eröffnungsposting (Hier nur Text wegeditieren)
    Editieren? ja
    In eine andere Gruppe verlagern. Ja

  • Ahmed Martens
    19.11.2015 16:17 Uhr

    Vielen Dank für die Infos.

    Ich habe eine Einladung erhalten und werde das neue Forum testen.

    Gruß A. Martens

  • Andreas Hofmeister
    19.11.2015 16:24 Uhr

    Sie werden erwartet.....falls erkenntlich, holt man Sie am Eingang ab........

  • Olaf Stein
    23.11.2015 14:30 Uhr

    Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

    da wohl ab Morgen die alte Newsgroup hier abgeschaltet wird, möchte ich mich von den beteiligten hier verabschieden und mich für ein meist konstruktives Miteinander in den letzten 15 Jahren bedanken.

    Ob wir uns dann in der neuen DATEV-Community wieder lesen, weiß ich noch nicht. Überzeugt hat mich die Sache nicht. Ich hatte mich sehr an den Smart-Card-Login und die einfache Bedienung gewöhnt.

    Nun ist es Sache der Betreiber, die Newsgroup einzustellen oder in anderer Art weiter online zu lassen, es ist jedoch Sache der Nutzer, die neue Community anzunehmen oder eben auch nicht.

    Meinen Klar-Namen wird man dort wohl eher nicht lesen, da ich keine Lust auf Suchmaschinen habe.

    Letzte Grüße

    Olaf Stein

  • C. H.
    23.11.2015 14:31 Uhr

    Da die neue Community ja nun gestartet ist, die alte Newsgroup ab morgen in den Nur-Lese-Zugriff versetzt wird, und die Datenschutzregelungen der neuen Community die anonyme Nutzung nicht mehr zulassen (*), möchte ich mich an dieser Stelle verabschieden... ;) Ich habe durchaus Verständnis für die Regelung, allerdings bleibe ich meinen Prinzipien auch standhaft - auch im Bewusstsein, das BDSG im Rücken zu haben.

    Allen Beteiligten wünsche ich viel Erfolg mit der neuen "Community".

    Auszug aus den Nutzungsbedingungen der neuen Community:
    (*) Im Rahmen der Registrierung bei der DATEV-Community müssen Sie Ihren Vor- und Nachnamen (welcher im Rahmen Ihrer Aktivitäten für jeden sichtbar angezeigt wird), Ihre E-Mail-Adresse (welche nicht öffentlich einsehbar ist), einen Nutzernamen (zum Login) (siehe Ziffer 2) sowie ein Passwort angeben. Sie sind verpflichtet, richtige und vollständige Angaben über Ihre Person zu machen. Sollte sich eine Änderung Ihrer Daten ergeben, muss dies unverzüglich aktualisiert werden.

  • Claus Hoof
    23.11.2015 14:43 Uhr

    Sehr schade :-(


    Neben der Klarnamenpflicht ist mir dieser Passus aufgefallen, der mir auch gar nicht gefällt. Warum sollen wir zustimmen, dass unsere Beiträge und Bilder auf Dritt- und Fremdplattformen weiterverbreitet werden?

    DATEV ist unter Wahrung des Urheberpersönlichkeitsrechts und Ihres Persönlichkeitsrechts insbesondere berechtigt, Ihre Beiträge und hochgeladenen Bilder im Rahmen der DATEV-Community und auf Fremd- und Dritt-Plattformen wie zum Beispiel auf datev.de, im DATEV-Blog oder in anderen sozialen Medien zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen und auf Abruf zur Verfügung zu stellen (Online-, Zugriffs-, und Übertragungsrecht) sowie zu archivieren und in Datenbanken aufzunehmen.

  • theo b.
    23.11.2015 14:54 Uhr

    Das wäre sicher ein schwerer Verlust. Wo steht denn, dass dieser Vor- u. Nachname nicht frei erfunden sein kann? U. selbst wenn...

    Zitat von C. H.

    Da die neue Community ja nun gestartet ist, die alte Newsgroup ab morgen in den Nur-Lese-Zugriff versetzt wird, und die Datenschutzregelungen der neuen Community die anonyme Nutzung nicht mehr zulassen (*), möchte ich mich an dieser Stelle verabschieden... ;) Ich habe durchaus Verständnis für die Regelung, allerdings bleibe ich meinen Prinzipien auch standhaft - auch im Bewusstsein, das BDSG im Rücken zu haben.

    Allen Beteiligten wünsche ich viel Erfolg mit der neuen "Community".

    Auszug aus den Nutzungsbedingungen der neuen Community:
    (*) Im Rahmen der Registrierung bei der DATEV-Community müssen Sie Ihren Vor- und Nachnamen (welcher im Rahmen Ihrer Aktivitäten für jeden sichtbar angezeigt wird), Ihre E-Mail-Adresse (welche nicht öffentlich einsehbar ist), einen Nutzernamen (zum Login) (siehe Ziffer 2) sowie ein Passwort angeben. Sie sind verpflichtet, richtige und vollständige Angaben über Ihre Person zu machen. Sollte sich eine Änderung Ihrer Daten ergeben, muss dies unverzüglich aktualisiert werden.

  • Willi Müller
    23.11.2015 17:00 Uhr

    Hallo Herr Jendritzki,
    ich werde mich an der Community weiterhin unter meinem Pseudonym beteiligen. Welche Konsequenzen zieht der Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen nach sich? Gibt es Ausnahmen?
    Ich bin auch sehr gespannt, ob die Beteiligung an der Newsgroup sich erhöht, ohne dass die Qualität unter Trollen und Geblubber leidet.
    Viel Erfolg allen Teilnehmern
    Willi Müller

  • C. H.
    23.11.2015 22:34 Uhr
    Zitat von theo b.

    Das wäre sicher ein schwerer Verlust. Wo steht denn, dass dieser Vor- u. Nachname nicht frei erfunden sein kann? U. selbst wenn...

    Ich überlege es mir :) Was ist schon ein Name ... :)

  • ein Anwender
    23.11.2015 22:45 Uhr

    Liebe Mitleser,

    Leider gibt es im neuen Forum keine qualifizierte Anmeldung mehr, wie es hier per Smartcard möglich war. Es reicht, sich per Wegwerf- Adresse zu legalisieren, und dann kann man im Profil ungeprüft eingeben, wozu man Lust hat.

    Ich hoffe nur, daß mit dieser neuen Anonymität kein Schindluder getrieben wird, denn als Anwender kann man nicht unterscheiden, ob Posting mit einem Fake- Namen, oder mit einem realen Namen geschrieben wurde.

    Daß damit alle Fake- Namen mit realen Namen gleich gestellt werden... war sicherlich nicht Ansicht der Programmierer.

    Wir sehen und ... im neuen Forum (Noch 75 Minuten bis zum Abschalten)

  • Christian Wielgoß
    24.11.2015 08:17 Uhr

    Tschüss Newsgroup!

  • Ralph Maier
    24.11.2015 11:13 Uhr

    Tschüss !

    Geht doch noch...

    ... war also ein Gag mit dem Abschalten :-)